mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC 16F628 Problem mit LEDs


Autor: Sven (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit dem PIC 16F84 hat bisher alles geklappt, bis hin zu LCD-Displays.
Nun wird das Programm größer und ich wollte einen 16F628 verwenden. Zum
ersten Test ein einfaches Programm, LEDs der Reihe nach an, dann wieder
ausschalten, klappt aber leider nicht. Port A wird nicht verwendet,
also dürfte die In-Out-Konfiguration uninteressant sein. Das Programm
erscheint mir fast zu simpel um Fehler zu machen. Habe ich eine
Eigenheit dieses PICs übersehen?
Danke im Voraus für die Hilfe..

Tschöö Sven

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast erstens 4 Registerbänke und nicht nur 2. Dann mußt du den
externen Oszillator aktivieren.

Autor: Fernando Heitor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sven,
der kleiner (aber wichtige)  Unterschied zwischen PIC16F628 und
PIC16F84 ist der Low Voltage Programming. Wenn du den LVP nicht
ausschaltest, dann kannst du den Pin RB3 nicht als I/O verwenden.
Schalte LVP aus und danach müsste es klappen.


Fernando Heitor

Autor: Gerhard Gunzelmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mußt Du nicht trisb groß schreiben ? Gibts da keine Fehelrmeldung ?

Um Primitiv-Fehelr zu vermeiden, verwende ich immer die Code-Templates
von MPLAB.


Gerhard

Autor: Till (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau da: http://www.sprut.de/electronic/pic/fallen/fallen.html#analog

erst mal analogeingänge auf digitale I/O umschalten.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und vielen Dank an alle!
Dirk hatte den entscheidenden Hinweis, die aktivierung des Oszillators.
Ich hatte zwar ein config-word, aber das funktionierte nicht, obwohl da
die 4MHz-Variante aktiv war (ich verwende so einen externen
4MHz-Schwinger). Ich werde mir die Varianten nochmal genauer ansehen.

Tschööö und danke.. Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.