mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Windows kann nicht inst. werden, weil kein Festplattenlaufwerk erkannt wurde


Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe folgendes Problem. Eine Freundin von mir hat sich ein Laptop 
gekauft mit dem Betriebssystem FreeDos. Jetzt versuche ich Windows XP zu 
installieren aber wenn er mich fragen sollte auf welche 
Festplatte/Partition ich das installieren will sagt er mir das er keine 
Festplattenlaufwerke finden konnte und XP nicht installiert werden kann. 
Habe die Platte vollständig bereinigt aber gebracht hat es immer noch 
nichts. Hab gelesen das es irgendwas mit der SATA zu tun haben könnte 
kann das sein?

Vielen Dank schonmal im Vorraus

MFG Philipp

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hab gelesen das es irgendwas mit der SATA zu tun haben könnte kann das
> sein?

Ja, das ist d. richtige Stichpunkt. Anfangs wirst du bei der WinXP 
Installation nach einem SATA-Treiber gefragt, da einfach d. Treiber 
einlegen.
Danach sollte die Platte erkannt werden

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten integrierst Du die SATA-Treiber in Deine XP-Installations-CD. 
Das geht mit nLite. Wie steht hier:
http://www.german-nlite.de/guide=egn-scsi_ata

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem Laptop lag aber keine Treiber CD bei. Nur eine "User Guide". Wie 
finde ich jetzt den richtigen Treiber heraus ohne z.b. Everest zu nutzen 
da ich ja keine anderes OS drauf habe?

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar ...vielen Dank Dennis & Patrick. Schreibe heut abend ob es 
geklappt hat. Schönen Tag noch.

Gruß

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-)

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Treiber gibts in den allermeisten Fällen beim Laptop-Hersteller, 
anhand der Nummer ist das recht leicht zu finden. Für SATA direkt 
einbinden benötigst du die Pre-Install-Treiber. Die sollten beim 
Hersteller zu finden sein. Welches Laptop ist das genau? Ohne jegliche 
Treiber gehts sogar auch, einfach im BIOS den SATA Modus auf Native IDE 
umstellen, und fertig.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sata Controller im Bios auf 'compatible' stellen. Dann brauchts keine 
gesonderten Treiber bei XP.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.