mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 4x7-Segment + unterschdl. Counter Ansteuerung


Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bräuchte dringenst Hilfe, bei einem kleinen Projekt.

Sollte vier 7-Segmente ansteuern.

2x sollten sie von 0 bis 9 zählen + rückstellung um 1 + gänzlicher reset 
+ stopp bei 9

1x sollten sie von 0 bis 2 zählen + rückstellung um 1 + gänzlicher reset 
+ stopp bei 2 +ausgang 1 wenn Wert "2" erreicht


x sollten sie von 0 bis 1 zählen + rückstellung um 1 + gänzlicher reset 
+ stopp bei 1 +ausgan 1 wenn Wert "1" erreicht


Bin froh um jeden Bauteil Vorschlag etc. (FlipFlop oder BCD-Zähler)
Danke schon im vorraus,
mit besten Grüßen Jürgen

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll das ein Zähler von 0 bis 1299 werden?

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na man(n) kann es mit Bausteinen aus der TTL- oder CMOS-Serie machen 
(74... oder 40...), oder, weil wir hier im mikrocontroller.net-Forum 
sind mit einem entsprechenden Mikrocontroller.
Von Deiner funktionellen Beschreibung drängt sich mir der Verdacht auf, 
das es sich um eine Art Punktestandsanzeige bei irgendeiner Sportart 
handelt. Jedenfalls ist mir keine Schaltung bekannt die sowas macht.
Bei einer vmtl. notwendigen Eingenentwicklung bist Du aber selbst 
gefragt. Neben 7-Segment-Display-Treibern (7447, 4511), 
Vor-/Rückwarts-Zählern (74192,4029) und ein bißchen drumherum-Logik 
dürfte es aber nicht allzu kompliziert/schwierig werden.

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu Steven W:

Es sollen 4 von einander unabhängige zähler sein, da es wie Raimund Rabe 
erwähnt hat eine Sportanzeigetafel wird (Judo).


Zu Raimund Rabe:

Danke für deine Hilfe!

Weisst du ob es auch BCD Zähler mit Inhibit eingang gibt?
Findest du es villd sinnvoller die 2 - begrenzten 7 Segmente ( mit 1 und 
2 ) mittels FLip Flops bzw Logischen Gattern zu realisieren?

beste Grüße
Jürgen

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso!
>Findest du es villd sinnvoller die 2 - begrenzten 7 Segmente ( mit 1 und
>2 ) mittels FLip Flops bzw Logischen Gattern zu realisieren?
ja, logische Gatter

MfG Steven

Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm... ich bin leider noch etwas unsicher im bereich logische gatter.

Muss mann beim 2-Counter (Zählen auf 2) 2 log. Gatter verwenden?

Weisst du vllt wo ich Hilfe zu diesem Thema fionden könnte?

beste Grüße
Jürgen

Autor: Steven () (ovular) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/dig/0212161.htm

hier ist zum Beispiel ein Zähler der bis 13 Zählt, bei 14 wird er auf 2 
gesetzt.
Man kann natürlich auch zurücksetzen. Du müsstest also nur die Ausgänge 
des Zählers logisch mit dem Reset deines Zählers verknüpfen.
Wenn er also bei 3 zurückgesetzt werden soll (0011=3) also ein AND an 
den beiden Eingängen und das ganze auf den Reset Pin. So zählt er von 0 
bis 2 beim nächsten Takt wird er zurückgesetzt.

MfG Steven

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lade Dir mal folgendes runter:
http://focus.ti.com/lit/ml/sdyu001z/sdyu001z.pdf

Dort geht's auf Seite 34 die wenigen vmtl. in Frage kommenden 
BCD-Zähler-Bausteine. Wenn Du wissen möchtest welche davon einen 
Inhibit-Eingang haben, so solltest Du von TI die einzelnen Datenblätter 
herunterladen - es sind letztendlich nicht sooo viele. Aus'm Stand kann 
ich's Dir nicht mehr sagen.

Bei der Lösung wo die betreffende Stelle nur '0' oder '1' anzeigen soll, 
reicht meines Erachtens nach eine simple Gatter-Logik völlig aus.
Möglicherweise gilt es aber zu überlegen, ob man nicht eine ganz 
universelle Anzeige entwickelt, wo man z.B. mittels Jumper/Schalter o.ä. 
die genauere Funktion definiert und somit ein Platine (volles oder 
halbes Euro-Format) mit z.B. einer 100mm großen 7-Segment-LED-Anzeige 
hat, die man entsprechend 4-mal aufbaut. Dies hätte noch den Vorteil, 
das voraussichtlich alle Segmente gleich hell sein werden, da überall 
die gleichen Treiber etc. zum Einsatz kämen.

Kannst ja peu-en-peu den Schaltplan entwicklen, regelmässig posten und 
wir/ich geben dann unseren Senf, d.h. unsere Bedenken/Einwände zum 
Besten, bis Du eine voll funktionsfähige Schaltung in den Händen hälst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.