mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RTC Problem


Autor: Tom Bayer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe leichte Probleme mit einer RTC-63421. Ich will die Sekunden an
das UART schicken aber da kommen immer nur 'Pfeile' raus. Ich weiß
nicht so genau was das für ein ASCII Zeichen ist.
Ich habe A0-A3 an PB0-PB3, RD an PB4, WR an PB5, D0-D3 an PC0-PC3 und
ALE an PC4. CS0 habe ich auf GND gelegt aber ich weiss auch nicht so
recht was ich mit CS1 machen soll. Ich habe den Code angehängt. Vielen
Dank schon einmal.
Grüße Tom

Autor: jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nur mal so als Schuss ins Blaue, da ich die RTC-63421 nicht kenne.
Werden die Daten villeicht als BCD übermittelt? Dann kommen da
natürlich komische Zeichen raus.

Gruß, der Jochen

Autor: Eddi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Habe jetzt den Code nicht vollständig durchgearbeitet, aber in der
"loop" solltest Du schreiben "in temp,PINC".

Damit liest Du den Bitzustand an PortC ein, sonst bekommst Du nur den
Inhalt des PortLatches.

Gruß
Eddi

Autor: Tom Bayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jochen, das ist schon richtig, aber es sollten sich doch alle
Sekunde die Zeichen ändern egal welcher Code es ist. Ich denke ich
versuche heute abend einmal den Vorschlag von Eddi. Das wird es wohl
sein. Habe ich nicht darauf geachtet.
Grüße Tom

Autor: Tom Bayer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,
ich habe mein Problem mit der RTC in den Griff bekommen. Nun habe ich
mich gefragt ob man nicht über die gleichen Ports senden und empfangen
kann. Laut Datenblatt sollte das auch gehen. Aber wie das so ist geht
es eben bei mir nicht. Ich habe den Code angefügt. Vielleicht fällt ja
jemanden der Fehler auf. Hier ist noch ein Link zum Datenblatt
http://www.epson.co.jp/device/doclist/crystale/c_r...

Grüße Tom

Autor: Tom Bayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat den keiner von euch eine Idee an was so etwas liegen könnte. Lese
ich die Daten zu schnell ein, oder habe ich Pull-up, Pull-Down
Widerstände vergessen. Ich kann es mir nicht erklären und wäre für jede
Hilfe dankbar.
Vielen Dank
Grüße Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.