mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funkübertragung von digitalen Videosignalen


Autor: Bernhard Zottl (richard5579)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

wollte eigentlich für meinen kleinen Roboter eine Funk Videoübertragung 
machen.Das Problem dabei ist nur das ich bis jetzt nur mit PICs und Avr 
Erfahrung habe jedoch nicht mit Signalprozessoren und digitalen 
Videosignalen. Die Videosignale sollten schon digital sein damit ich sie 
dann im Computer digital verarbeiten kann.Zwar könnte man eine analog 
Kamera in Kombination mit einer TV Karte in betracht ziehen jedoch habe 
ich dann ein Problem mit der Verarbeitung(TV Karte Software).Könntet ihr 
mir bitte vielleicht interessante Hinweise für Funkmodule und/oder 
Kameramodule liefern. Habe schon im Netz gesucht jedoch nichts passendes 
gefunden.
Vielen Dank im Vorraus

Bernhard

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die analoge Übertragung dürfte immer noch um einiges einfacher sein. Es 
gibt 2,4Ghz Systeme die auf Empfängerseite gleich einen Wandler mit USB 
Ausgang haben. Die Bilder auf PC Seite einlesen ist dann dank der 
Standardschnittellen für Video relativ einfach.
Die einfachen digitalen Module haben eine geringe Bandbreite und ein 
WLAN Sender + IP Kamera ist um einiges teuerer.

Autor: Bernhard Zottl (richard5579)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennst du zufällig so ein Modul?

Berni

Autor: Bernhard Zottl (richard5579)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte da noch eine Frage
Wie schaltest du von USB auf eine Standard Videoschnittstelle. Oder 
versteh ich da was falsch? Meinst du eine Softwarelösung?

 Berni

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei ELV: 
http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&de...
ist mit 150€ aber auch nicht gerade billig, ich meine sowas schon 
günstiger gesehen zu haben (war dann aber evtl. nur die Übertragung mit 
USB Ausgang).
Am PC verhält sich das dann wie ein Framegrabber und hat VfW oder 
ähnliche Treiber (wenn Windows).

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier ist nochwas ergoogeltes in der Richtung: 
http://www.acwsoft.de/acw_funk3.html

Autor: Bernhard Zottl (richard5579)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja schaut nicht schlecht aus jedoch muss ich bei meinem Roboter sehr auf 
den Stromverbrauch schauen. Glaubst du nicht dass der Stromverbrauch bei 
dieser Kamera nicht jenseits von Gut und Böse sein wird?
lg
Berni

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe eine 2,4Ghz Übertragung (mit analog Ausgang, gabs mal beim Aldi 
ca. 40 €) und der Sender braucht lt. Aufkleber 12V/200mA. Und ein 
Kameramodul mit CMos Sensor zieht auch nicht viel, vielleicht 50mA ?
Als Kameramodul habe ich sowas hier: 
http://www.neuhold-elektronik.at/catshop/product_i...
hat eine Glaslinse und liefert ordentliche Bilder (kommt natürlich drauf 
an was man damit machen will, als Überwachungskamera ist die ok).
Bei Neuhold gibts auch eine analoge Übertragung, der Sender ist da schön 
klein und braucht nur 50mA: 
http://www.neuhold-elektronik.at/catshop/product_i...
Dazu noch einen einfachen Grabber und fertig ist die Funkübertragung: 
http://www.neuhold-elektronik.at/catshop/product_i...
Ist damit auch billiger als ide Komplettlösung (Elv ist sowieso eine 
Apotheke, irgendwo kriegt man sowas schon billiger). Z.B. bei 
www.pollin.de durchstöbern, da gibts eine WLan Kamera für 70€ sehe ich 
gerade und den Videograbbger nach USB für 25€.
Naja und im www.roboternetz.de gucken, da dürfte es auch viel über 
'sehende' Roboter geben.

Autor: Bernhard Zottl (richard5579)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Jojos für deine Hilfe
Werd mir die schaltung nochmal durchrechnen
vielen dank :)

berni

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.