mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder 433Mhz Empfangs verstärker


Autor: Stav. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.Wer kann mir helfen einen Empfänger verstärker zu bauen,oder wer
kann mir einen bauen.Es handelt sich um 433Mhz.Ihr könnt mir auch eine
email schicken.
stav.tak@web.de
Das thema war schon mal erwänd.Würde mich freuen wen sich jemand melden
würde.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das einfachste dürfte ein MARx von Minicircuits sein. Ein IC, ein
Widerstand, eine Spule, ein paar Cs (und eine passende Platine), fertig.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine ordentliche Antenne ist der beste HF-Verstärker. ;-)

Autor: Stav. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke das ist alles nicht schlecht.Aber ich versteche nichts 
dafon.Gibt es irgend welche bilder von den sachen,damit ich sechen kann 
wie die aussechen.Der verstärker soll für ein funkecholot sein.Da mann 
einen sende verstärker nicht nähmen kann habe ich gedacht,ich nähme ein 
empfangs verstärker.Was meinst du.Die original sendeleistung vom echolot 
ist 30m,wie weit würde ich kommen mit dem empfangsverstärker.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stav. wrote:
> Ich denke das ist alles nicht schlecht.Aber ich versteche nichts
> dafon.

Dann solltest du auch keinen Gedanken dran verschwenden, irgendwas
im UHF-Bereich selbst zu bauen.  Sorry.  Ist den Aufwand nicht wert.

Autor: Stav. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.An was für eine antenne hast du den gedacht?

Autor: Stav. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg.
Warum meinst du das es nicht wert ist einen zu bauen.Mir ist er sehr 
viel wert.Ich würde dafür bis zu 300 euro bezahlen.Was macht mann nicht 
alles für sein Hobby.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
433MHz liegt mitten im 70cm-Amateurband, es sollte also kein Problem 
sein, dafür Empfangsvorverstärker zu kaufen. Roberto Zech hat relativ 
preiswertes, SSB-Elektronik, DB6NT u.a. wären weitere Adressen.
Ob das dem Echolot hilft ist eine andere Frage. Wenn viele Meter 
Koaxkabel zwischen Antenne und Empfänger liegen,ist ein Vorverstärker 
immer empfehlenswert.
http://www.mikrocontroller.net/articles/Elektronik...
http://www.ssb.de/amateur/
http://www.mikrocontroller.net/articles/Elektronik...

Autor: Stav. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das echolot ist ein funk.Ich habe da mall was gefunden im internet.Das 
ist das was ich brauche.Es ist doch machbar.Er hat es
doch auch geschaft.

http://draadlozefishfinder.free.fr/guppy_4511/arti...

Das habe ich auch gefunden.Könnta mann das nicht irgend wie mit einander 
anschliesen.
Ebay-Artikel Nr. 220280447882

Und das ist das echolot dafür.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPag...

Ich weis es ist immer gut reden.Aber es mus doch eine lösung geben.

Autor: Martin Laabs (mla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat Dein Echolot einen irgendwie gearteten Anschluss für eine Antenne 
oder ist alles mehr oder weniger untrennbar miteinander vergossen?
Man hat auf dem 70cm ISM Band dann oft noch Probleme mit Störern die die 
selbe Frequenz benutzen. Da man so ein Echolot aber wohl eher auf dem 
Wasser benutzt wo nicht allzuviel andere Sender sind sollte das nicht 
ganz so problematisch sein.

Viele Grüße,
 Martin L.

Autor: Stav. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin.Das echolot hat am geber eine spiralantenne(siehe 
bild.Orangenes ei)
http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.f...

Autor: Moi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Stav,
auch wenn es nicht zum Thema gehört:
- Bitte schreibe "mann" zukünftig nur mit einem "n"
- "mus" wird dafür mit doppelt "s" geschrieben
- "wen" wird in deinem Fall immer "wenn" geschrieben

Tut mir leid, dass musste jetzt raus. Ich konnte mich gar nicht auf den 
Text konzentrieren, weil ich mich über die ganzen Fehler geärgert habe.

Autor: Stav. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tut mir leit,aber jeder hat seine schwächen.

Autor: Stav. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute. Ich denke das mir keiner in meinem Problem helfen kann. Ich 
bin etwas enttäuscht. Nach dem was ich so lese in eurem Forum, dachte 
ich ihr habt was drauf und ihr könnt es sicher .Ich meine ihr versteht 
doch was davon. Ich als Bootsbauer kann mit Sicherheit auch einen 
Flieger bauen. Ich habe ja die Grundkentnise. Und ihr habt sie ja auch. 
Mein moto ist,es gibt nichts was nicht geht. Und das glaube ich auch von 
euch. Ich würde mich trotzdem freuen wen ihr es doch noch probiert. Und 
das mit den 300 Euro stecht noch. Wen einer es Schaft den Verstärker zu 
bauen bekommt er das Geld. Bin ab Montag für 3-4 Wochen weg. Erst dann 
kann ich zurück schreiben. Oder ihr schreibt an
Stak.tat@web.de
Danke trotzdem für eure mühe. Werde weiterhin reinschauen. Ist echt Koll 
was ihr so schreibt.

Autor: Martin Laabs (mla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolltest Du nicht einem Empfangsverstärker? Der muss ja irgendwie an den 
Empfänger angeschlossen werden. Also gibt es dort eine nichtdestruktive 
Möglichkeit?

Viele Grüße,
 Martin L.

Autor: Stav. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich gibt es am Empfänger eine antenne,wo man den verstärker 
anschliesen könnte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.