mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Geht das mit dem Digipoti DS3502


Autor: Marcel K. (viewer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forumgemeinde,
ich habe eine Frage an diejenigen die sich mit dem DS3502 auskennen.

Ich hatte die Idee, den Kontrast mein GLCD-Display mit einem digital- 
Poti zu regeln. Jetzt ist mir aufgefallen das mein GLCD ein „Negativ 
voltage generator“ (Vee) für den Kontrast hat. Die Spannung beträt -9 V 
gegen Masse. Das Datenblatt des GLCD zeigt einen 10k bis 20k Poti von 
Vee auf Vdd (5V). Die Wurzel stellt den Kontrast ein.
Jetzt habe ich gesehen dass der DS3502 nur eine positive „Analog 
Operating Voltage“ von bis zu 15,5V verarbeiten kann.
Jetzt ist meine Frage ob ich einfach den V+ Pin des DS3502 an 5Volt des 
Displays und den RW Pin dann an Vee legen kann? Also einfach die 
Polarität drehen?

Danke für eure Antwort und viele Grüße,
Marcel

Autor: nixcheck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne den DS3502 nicht. Das kann aber alleine schon deswegen nicht 
gehen weil die digitalen Eingänge dann ja auch mit - 9 V zu - 4 Volt 
Pegeln betrieben werden müssten.
Mach lieber ein positives Signal = 0 - 9 V (vielleicht reicht sogar 0 - 
5 V) und invertiere das mit einem OP auf 0 - -9 V.
Dazu müsste mann aber wissen wie viel Strom das GLCD am Kontrast-Eingang 
braucht, bzw. ob du die - 9 Volt auch zur (negativen) Stromversorgung 
des OP nutzen kannst / reicht der Strom ?

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn noch keine negative Spannung in der Schaltung vorhanden ist, bietet 
sich der MAX749 an.
Das ist ein invertierender Schaltregler mit integriertem 6 Bit D/A 
Wandler zur Einstellung der (negativen) Ausgangsspannung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.