mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannung an LAN detektieren


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe an einem Switch 2 PCs und einen Router über LAN hängen. Ist es 
möglich, über das LAN-Kabel am (ausgeschalteten) Switch zu erkennen, 
wenn einer der PCs eingeschaltet wird, und dann Switch und Router 
einzuschalten?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ins LAN-Kabel würde ich nichts einschleifen. Das bringt Instabilität.

Ein Versuch mit USB- oder Master-Slave-Steckdose könnte Dir evtl. 
weiterhelfen um mit einem PC den Switch einzuschalten.

Die Sache hat jedoch 2 Haken:

1. Es gibt PC-USB Ausgänge, die immer Spannung haben.
2. Weil ein PC auch im ausgeschaltetem Zustand (z.B. wegen WOL Standby) 
Spannung bereitstellt, ist nicht sicher, daß die Mastersteckdose ihn 
korrekt als "ausgeschaltet" erkennt. Nur der Versuch macht klug.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach die 12V des PCs zum schalten eines Relais.

Oder die vermutlich unbenutzten Leitungen des CAT für PowerOverLAN 
nutzen, weiß baer nicht, ob der Switch die "durchlässt".

12V-Relais Lösung ist "totsicher".

Klaus.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@K2
Mir gefällt der wohl formulierte Ausdruck " ob der Switch die 
"durchlässt""

Elektronik funktioniert nur mit Rauch und wenn es nicht mehr raucht, 
dann kanns auch nicht mehr funktionieren. :-)

12V vom PC + Relais + Dämpfungsdiode sind eine gute Idee !

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die PCs stehen in einem anderen Raum. Es gibt nur das LAN-Kabel, 
eventuelle freie Adern, um was zu übertragen.

Wenn der PC sich im Netzwerk anmelden will, muss er doch was über die 
Leitungen schicken? Am Switch darf dann gern eine kleine Box mit 
Elektronik und Relais stehen, die Switch und Router dann einschaltet.

Autor: Marcus Müller (marcus67)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist nicht so einfach - schon für den Link Status ist ein erheblicher 
Teil des Ethernet Protokolls nötig. Ohne Switch ist da schonmal nichts 
zu machen.

Höchstens den Link Status des Switches könnte man anzapfen - bleibt aber 
das Problem, daß heutige PCs dank WakeOnLAN auch im ausgeschalteten 
Zustand einen aktiven Link haben.

Gruß, Marcus

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, bliebe also die Variante, dass der Switch immer an ist und der 
Router bei detektiertem PC zugeschalten wird. Dazu brauch ich ja nur die 
LEDs am Switch anzuzapfen. ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.