mikrocontroller.net

Forum: Offtopic FTP-Server Geschwindigkeit erhöhen


Autor: Ing 2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

auch wenn das Forum hier vllt nciht das geeignetste ist, finden sich 
vielleicht doch ein paar intelligente Leute hier die Ideen bzgl. meinem 
Problem haben:

ich habe einen Ubuntu FTP Server (ProFTP) zuhause stehen, dieser hat 
jedoch nur eine Übertragungsrate von etwa 75kbytes/s. Upload ~= Download
Rechnersystem: P90 mit 768MB

Meine Internetverbindung hat etwa 8Mbytes/s (Uploadgeschwindigkeit ist 
unbekannt).

Der Rechner hängt hinter einem Router der auf Portmapping eingestellt 
ist (Anfrage über Port X wird auf IP y Port X geroutet.
desweiteren geht die Verbindung über Dyndns.

Frage: Wie kann ich eventuell die Geschwindigkeit erhöhen ?

Danke
Gruß

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Frage: Wie kann ich eventuell die Geschwindigkeit erhöhen ?

Erstmal würde ich die maximale Upload-Geschwindigkeit deines 
Internet-Anschlusses ermitteln, sonst weißt du ja gar nicht, wann du 
genug optimiert hast.

Autor: Ing 2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nach nochmaligem testen der Geschwindigkeit kam ich auf folgende 
Ergebnisse:

Upload: max 78kbytes
Download: max 100kbytes
jeweils gemessen mit FTP

Wie kann ich denn die max Rate bestimmen?
Lediglich kann ich mich doch nur auf die Infos meines Providers 
verlassen oder ?
Die bei .... liegen sollten:
Download: 16000 (physikalisch wahrscheinlich machbar: 8000)
Upload: dürfte 512 oder 768 sein

==> beim Upload habe ich wohl schon die Max Geschwindigkeit, da werde 
ich wohl nichts mehr rausholen können ????

beim Download hätte ich dann allerdings mehr erwartet:
so etwa bis zum 10 fache

Autor: so nicht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die maximale Rate kann man mit einer dickeren Maschine bestimmen. Also 
kein Pentium 90MHz, sondern ein Moderner.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hol dir mal ein HD test tool, vieleicht kann di Platte nicht schneller 
die Daten liefern.
Was auch helfen kann: Dantenkompression bei der FTP Verbindung erlauben.

Autor: Ing 2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaube eigentlicht nicht wirklich dass die Platte das Problem ist. 
75kbytes ist ja fast nix, das sollte selbst ein altes Diskettenlaufwerk 
schaffen.

als Vergleich was ich im www gefunden habe:
Einbau: Intern
Schnittstelle: Floppy IDE
Gewicht: 400 Gramm
Farbe: Hellgrau
Kompatibel zu: PC
Typ: 1 x Diskette 3,5 Zoll x 1/3H
Kapazität: 1,44 MB
Datenrate: 500 KBps


So alt ist der Rechner nun auch nicht !

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aufpassen mit kbits & kbytes !

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ing 2 wrote:
> Datenrate: 500 KBps

Sind 62,5 KiByte pro Sekunde

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> beim Download hätte ich dann allerdings mehr erwartet:
> so etwa bis zum 10 fache

Wie misst du denn die Download-Geschwindigkeit?
Dir ist hoffentlich klar, dass die Gegenstelle (also der Server, von dem 
du downloadest) auch begrenzend wirken kann. Der oben genannte 
Speedtest-Link sollte zumindest einen Anhaltspunkt liefern. Ich würde 
allerdings mehr als eine solche Speed-Test-Seite ausprobieren, manchmal 
liegt der Flaschenhals eben bei denen und nicht an deinem Anschluss.

Autor: nemon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du eine zur verfügung hast, setze mal eine lankarte mit eigenem 
chipsatz ein (intel desktop/serveradapter), das nimmt der cpu einiges an 
rechenarbeit ab, auf neuen rechnern merkt man das vielleicht erst ab 
50mb/sek, aber auf einem kleinen p90 kann die ohnehin vom OS schon 
belastete cpu dann kaum noch den datenverkehr abwickeln, kannst ja mal 
im taskmanager schaun, wie hoch die auslastung ist, vor und nach dem 
einsetzen vom datentransfer

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das für die bei DSL auftretenden Datenraten? Quark. Das schafft auch 'ne 
RTL8139. Ganz ohne Probleme.

Allerdings glaube ich nicht so recht an die Hardwarebeschreibung
"P90 mit 768MB" - oder ist das die Größe der Festplatte?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, hier sind Leute unterwegs, die mit P90 kein "Händie", sondern einen 
Rechner mit Intel Pentium I bei 90 MHz assoziieren.

Autor: nemon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aaaaaaaaaha, jetzt kommen wir der sache wohl eher auf die schliche

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh.. mein.. Gott.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teufel... ist mir lieber...

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man merkt schon das man alt wird.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.