mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kondensator Bezeichung


Autor: Whatever (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist mir fast etwas peinlich, aber wie funktioniert das mit den 
Bezeichungen auf einem Keramikondensator?
Auf dem einem steht:

B
681 .

auf dem anderen
B
101 .

Sind das 681 und 101 nF?

Autor: ProElektron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundeinheit ist pF, also eher 680pF und 100pF

Autor: ProElektron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die letzte Zahl bezeichnet meist immer die Anzahl der Nullen, die 
angehängt wird.

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Letzte Ziffer = anzahl Nullen.
also 680p und 100p

Wahrscheinlich.
Bild?

Autor: Whatever (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke soweit

Kann leider gerade kein Bild posten, hab keine Kamera hier

ist so einer wie der auf dem Bild hier:
http://thomson.dreamgates.de/dokuwiki/_media/fotos...
(das wären 4700pF bzw. 4,7nF ??)

Aufgedruckt ist wie oben beschrieben halt:
B
101 . (bzw 681 .)

Autor: Whatever (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach und noch am Rande:
Am AVR wird der Quarz ja mit 22pF an beiden Beinchen genen Masse gelegt.
Sind 25pF auch ok? 100pF habe ich nämlich etliche. 4 in Reihe würden 
dann ja passen

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>(das wären 4700pF bzw. 4,7nF ??)
Ja.

>Am AVR wird der Quarz ja mit 22pF an beiden Beinchen genen Masse gelegt.
>Sind 25pF auch ok? 100pF habe ich nämlich etliche. 4 in Reihe würden
>dann ja passen
Der Wert ist nicht so problematisch, eher die Tatsache, dass die 
räumliche Ausdehnung u.U. zu groß wird. Die Leitungen zwischen Quarz und 
AVR sollten kurz sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.