mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Adapter N-Buchse auf F-Buchse 75 Ohm


Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
gibt es einen Adapter N-Buchse auf F-Buchse (in einem Stück) für 75 Ohm. 
Wenn ja, wo.
Ich finde nur N-Stecker auf F-Buchse.

Besten Dank voraus für eure Hilfe.

Autor: Helmut -dc3yc (dc3yc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Carsten,

das ist keine saubere Lösung, denn N hat 50 Ohm, während F 75 Ohm haben 
sollte -> Fehlanpassung! Und wenn du diese tolerieren kannst, dann würde 
ich ein zusätzlichesn N-Doppelweibchen spendieren.

Servus,
Helmut.

Autor: ~~~ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"denn N hat 50 Ohm" -

Nicht nur, siehe

http://www.itwissen.info/definition/lexikon/N-Stec...

( Keine Verantwortung jedweder Art für diesen Link ! )

Gruss

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es  gibt 75 Ohm BNC und N, ist aber nicht kompatibel, genauer gesagt, 
sie gehen kaputt, wenn man sie falsch zusammensteckt.

http://www.maxim-ic.com/appnotes.cfm/appnote_number/3250/
Stichwort "minimum loss pad" für genaue Messungen von 75 Ohm Komponenten 
mit 50 Ohm Messgeräten.

Autor: Christian S. (messgeraeteprofi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Kessler wrote:
> Es  gibt 75 Ohm BNC und N, ist aber nicht kompatibel, genauer gesagt,
> sie gehen kaputt, wenn man sie falsch zusammensteckt.
>

Ja-Nee - Is klar. N und BNC sind nun mal nicht kompatibel, und das ist 
auch gut so. Wer N und BNC trotzdem direkt verbinden will braucht Hammer 
und/oder Wa-Pu-Zange.

Zurück zum Thema: Ich kenne Übergänge F-Stecker auf BNC Buchse aber dann 
brauchst Du noch F-Buchse auf F-Buchse und BNC-Stecker auf N-Buchse um 
den gewünschten Adapter zu bekommen. Ist viel gewurschtel. Ich würde ein 
Stück RG59-Kabel nehmen und an die eine Seite eine F-Buchse und auf die 
andere Seite eine N75-Buschse (das ist die mit der DÜNNEN 
Tülle/Innenleiter) löten oder chrimpen. N75-Buchsen für GR59 gibt es 
aber auch nicht überall und Vorsicht, nicht irgendwann später mal einen 
N50 Stecker in die N75-Buchse schrauben (passt mechanisch, killt aber 
den Innenleiter der N75-Buchse).

Mein Rat: Wenn es Leistung und Frequenz irgendwie zulassen, verzichte 
auf die N75-Norm und gehe von F auf BNC.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C. Schneider wrote:

>> Es  gibt 75 Ohm BNC und N, ist aber nicht kompatibel, genauer gesagt,
>> sie gehen kaputt, wenn man sie falsch zusammensteckt.

> Ja-Nee - Is klar. N und BNC sind nun mal nicht kompatibel, und das ist
> auch gut so. Wer N und BNC trotzdem direkt verbinden will braucht Hammer
> und/oder Wa-Pu-Zange.

Es ging darum, dass es sowohl BNC als auch N jeweils in einer
75-Ω-Ausführung gibt, die aber mechanisch inkompatibel zu den
50-Ω-Versionen dieser Normen ist (was logisch ist, wenn man sich
überlegt, was bestimmend für den Wellenwiderstand einer Leitung
ist).

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann 75Ohm-N-Stecker in 50Ohm-N-Buchse stecken, weil der Stift bei 
75Ohm dünner ist. Die Anpassung ist dann natürlich bescheiden und die 
Dämpfung hoch aber die Stecker/Buchsen gehen dadurch nicht kaputt.
Bei BNC ist 50Ohm oder 75Ohm egal. Diese Wackelstecker haben ohnehin 
diese Toleranz.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.