mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taster anstatt Power on Reset


Autor: Jörg W. (yorgi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hab heute schon ein paar Beiträge durchsucht, aber leider keine passende 
Antwort bekommen.
Ich arbeite an einer Schaltung auf Basis eines ATtiny45, die einwandfrei 
läuft.
Jedoch ist dieSchaltung POR gesteuert und ich möchte aber auch einen 
Reset per Taster am Pin auslösen können.
Also habe ich einen Taster zwischen GND und den Reset-Pin gelötet 
(10kOhm Pullup war vorhanden).
Der Taster scheint zu funktionieren, jedoch erreiche ich durch die 
Betätigung keinen "Neustart" des Controllers, bzw. des Programmes.
Ich war jetzt einfach davon ausgegangen, dass ein POR und ein Reset per 
Pin das selbe Ergebnis liefern. Ist dies doch nicht der Fall??

Viele Danke für eure Hilfe.

mfG
Yorgi

Autor: Emperor_L0ser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
der Reset-Pin  ist zusätzlich mit anderen Funktionen ausgestattet, hast 
du mal die Fuse-Bits überprüft? Nicht das der Reset-Pin als normaler 
I/O-Pin eingestellt ist.
Klingt zwar nach der blöden Standardantwort, aber ist erstmal das 
einzige, was mir einfällt warum der Reset nicht funktionieren sollte.

mfg Emperor_L0ser

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

erstmal macht Reset per Taster am AVR das Gleiche, was auch ein 
PowerOnReset macht.
Unterschiede kann es trotzdem geben:
Peripherie (Displays, aktive Sensoren, externe EEPROMs, Flash usw.) 
wissen davon ja nichts und sind somit nicht im gleichen Zusand wie beim 
PowerOn.

IO-Register und diverse interne Komponenten des AVR sind auf den 
Default-Werten, Ram und Register behalten dagegen ihren letzten Zustand.
Wenn die Software das bei der Initialisierung nicht berücksichtigt, kann 
es seltsame Effekte geben.

Das sind dann aber genaugenommen Fehler im Software oder 
Hardwarekonzept.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. wrote:
> erstmal macht Reset per Taster am AVR das Gleiche, was auch ein
> PowerOnReset macht.

Nicht ganz.
Z.B. der Watchdog wird nicht abgeschaltet.

Ist ganz lustig, wenn man erst ein Programm flasht, daß den Watchdog 
bedient.
Und dann ein Programm ohne Watchdog, das läuft dann nicht.
Erst nach Saft weg läuft es.


Peter

Autor: Jörg W. (yorgi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

danke für die schnellen Antworten. Um die Sache noch weiter einzukreisen 
folgende Infos:
Als Peripherie hab ich ein Display dran, bei dem ich zunächst das 
Problem vermutet habe. Mit einem Thread aus dem Forum konnte ich diesen 
Fehler aber beheben. Habe dann ein Oszi an die Ausgänge gehängt und 
gemerkt, dass die Pins nachher einfach nur noch auf einem Zustand hängen 
bleiben.

Das RSTDSBL Fuse-Bit ist deaktiviert, d.h. der Reset ist kein 
zusätzlicher I/O Pin.

Aus dem Gedächtnis meine ich, dass neben der Initialisierung die 
benutzten Register zu Beginn auch vorbelegt werden, aber das werde ich 
am Wochenende nochmal gegenprüfen.

Es ist aber unwahrscheinlich, dass POR und der "normale" Reset 
unterschiedliche Start-Vektoren nutzen, oder??

mfG

Yorgi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.