mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Netzwerkdosen Unterputz. Wo günstig und brauchbar?


Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich benötige für die Computer-Verkabelung noch Unterputz-Netzwerkdosen 
und habe da natürlich erstmal bei Angelika geschaut...leider befürchte 
ich, dass die Artikel-Nummer "RJ45 2UP" nicht so ganz ohne ist...da 
steht "Kabelkanalmontage". Sind damit diese Büro-Leisten gemeint? Aber 
was ist der Unterschied zwischen einer Dose im Kabelkanal und einer Dose 
in der Wand? Ich dachte immer, dass die die selbe Größe hätten...

Was bedeutet "ohne Spreizen"?

Ich möchte nicht unbedingt 10 Euro pro Dose ausgeben, CAT5 reicht mir 
völlig, Staubklappen müssen auch nicht sein und ich habe nicht mal den 
Anspruch, ein Patchkabel mit Tülle reinzubekommen. Die müssen auch keine 
1000 Steckvorgänge überleben, aber zumindest mit etwas Luft nach hinten 
in den Hohlraum hineinpassen, damit man das Kabel nicht brutal bis 3 cm 
vor die Wand abschneiden muss!

Hier scheint jemand nicht zufrieden mit der neuen "Qualität" der 
Reichelt-Dosen zu sein:

http://www.meinews.net/reichelt-t99195.html

Hat die Reichelt-Dosen schon mal jemand Unterputz in einer 
"Standard"-Dose verbaut?

Was ist mit Pollin? Da gibts Dosen mit einer Buchse für knapp 4 Euro. 
Hat die schon mal jemand verbaut?

Oder kennt jemand irgendwelche anderen günstigen und brauchbaren 
Alternativen???

Tausen Dank,

Heinz

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lies doch mal bei deinem link ein bisschen weiter. der zweite post 
trifft den nagel auf den kopf.
geiz ist geil...

Autor: wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
empfehlenswert ist es, daß die Dosen einen abgewinkelten Auslass haben 
(also 45 Grad anstelle 90 Grad)

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
darüber hinaus würde ich empfehlen, eine Doppeldose zu verwenden. Wenn 
du eh CAT5 Kabel verlegst, dann kannst du da in erster Näherung 2 
Verbraucher anschließen (z.B. Telefon und Computer).

Ich hab bei meiner Haus-Installation alle TAE-Dosen rausgeworfen, und in 
jedem Raum 1-2  RJ45 Doppeldosen verlegt. Ist am flexbelsten.

Autor: BillX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
darüber hinaus würde ich empfehlen, eine Doppeldose zu verwenden. Wenn
du eh CAT5 Kabel verlegst, dann kannst du da in erster Näherung 2
Verbraucher anschließen (z.B. Telefon und Computer).


lass das sein ... das tut man nicht mehr weil G-Bit ethernet nunmal 
grade kommt und das nunmal alle adern braucht ... wenn möglich zieh 
lieber 2 kabel !

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ BillX

der Orginalposter will was einfaches und preiswertes - wenn er gigabit 
hätte haben wollen, dann wäre das eine andere Klasse.


Ich finde meinen Vorschlag dennoch sinnvoll:

1 KAT5 oder KAT6 4 doppeladern verlegen. Reicht fürs erste für 2 RJ45 
Stecker. die Rj45 EinfachDose von Reichelt ist für gigabit ungeeignet. 
eher er da 8 Adern auf 1 RJ45 auflegt, kann er auch 8 Adern auf 2 RJ45 
auflegen.

Un wenn er es ganz performant haben will, schmeißt er de KAT5 Doppeldose 
raus und macht sich ne KAT6 rein für Gigabit.

Und wenn er noch ein bischen mehr Geld über hat, kann er auch 2 * KAT5 
oder KAT6 Kabel verlegen, braucht ja nicht alles aufzulegen.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Ethernet-Installationen lohnt es sich definitiv nicht zu viel sparen 
zu wollen. Gute Komponenten haben nun mal ihren Preis, dafür läuft dann 
alles anständig und zuverlässig. Ist dann schlussendlich immernoch 
billiger als die unzuverlässig arbeitende Installation später durch eine 
gute zu ersetzen.

Zwei Tipps:
- Beim Einziehen der Twisted-Pair Kabel als ungeübter unbedingt darauf 
achten, nicht zu viel Gewalt anzuwenden und sie nicht zu knicken!

- Ausserdem sehr wichtig, mit normalen consumer Switches und 
Netzwerkkarten funktioniert Ethernet nur mit Kabellängen bis ca. 80m und 
nicht wie man denken würde bis 100m. Habe ich leider selber feststellen 
müssen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.