mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Filterkoeffizienten


Autor: schnudl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mittels bilinearer Transformation kann man ja den Frequenzbereich 
0...unendlich auf 0...fa/2 abbilden und somit digitale 
Filterkoeffizienten für ein Filtrer zweiter Ordnung aus analogen 
Koeffizienten erhalten. Soweit gut und klar.

Funktioniert einwandfrei, aber was mache ich, wenn mein 
(Signal)prozessor (ich verwende einen dsPIC30F13) als Koeffizienten nur 
Zahlen im "fractional" Format (von -1...+1) zulässt. Ich kann dies nicht 
normieren, da der Koeffizient A0=1, und somit unveränderlich ist. 
Deshalb bin ich hier irgendwie eingeschränkt...

Gibt es Filterdesignmethoden, wo die Koeffizienten solche Bedingungen 
erfüllen können? Oder habe ich etwas übersehen?


Vielen Dank im Voraus!

Autor: T. H. (pumpkin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach dir klar, dass a_0 nur ein Verstärkungsfaktor ist (stell hierzu die 
Differenzengleichung auf, da sieht man es am besten). Dann sollte der 
Rest auch klarer werden.

Autor: schnudl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, hat sich schon gelöst; die C library Filterfunktion hat 
zusätzlich zu den 5 Koeffizienten (a1, a2, b0, b1, b2) noch einen 
Output-Gain den ich übersehen hatte; damit ist eine Normierung der 
Koeffizienten auf einen Wert -1 < c < +1 möglich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.