mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Berechnung Baudrate / Stimmt das Ergebnis ?


Autor: Peter B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche Hilfe bei folgendem Thema:

Ich habe folgende Bilddaten: (320Pixel  240Pixel  8Bit 
Farbtiefe)=75kByte
Diese 75kByte möchte ich vom Controller zu einem Display-Controller 
übertragen. Mein Bus ist 8-bit breit, t_frame soll 0,025ms sein.

Wie groß ist meine Baudrate ? Ich würde es wie folgt berechnen:

(320*240*8)/0,025/8/1024/1024 = 2,93MBaud

Ist dies richtig ?

Mir geht es nur um die Berechnung, nicht auf irgendwelche 
Sinnhaftigkeiten.

Danke.

Gruß Peter

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine typische Schulaufgabe.

Meines Wissens nach beschreibt ein Baud allerdings eine Pegeländerung 
pro Sekunde.

Also brauchst du nur die Bit/s ausrechnen und dass dann zwei mal durch 
1000.

Autor: Manfred B. (vorbeigeschlendert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0,025ms ?? das sind 25µs - bisschen schnell?

Autor: Peter B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meine ja auch 0,025s. Also 25ms. ;-)

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Ergebnis stimmt übrigens nicht, glaube ich.
Ich komme auf ein Vielfaches davon...

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
320Pixel mal 240Pixel mit 8Bit Farbe ergeben

320x240 = 76800Byte/Bild

bei 0,025s = 40Hz Refresh-Rate ergibt das
76,8kB mal 40Hz (=1/s)  =  3'072'000 Byte/sek

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und das noch in Bit ungerechnet

ca. 24MBit/s

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Und das noch in Bit ungerechnet
>
> ca. 24MBit/s

Da drauf komm ich auch: 24,5.. MBaud

Autor: Peter B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja aber ich habe doch einen 8-bit breiten Bus, über den ich die Daten 
übertrage. Oder liege ich da falsch.

Ich würde sagen, das Ergebnis beträgt 2,93MBaud, oder ?

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter B. wrote:
> ja aber ich habe doch einen 8-bit breiten Bus

Das hab ich überlesen.

Also dann sinds 3,072 MBaud (

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch nie den Begiff "Baud" im Zusammenhang mit einem paralellen 
Bus gesehen.

Autor: Der Micha (steinadler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Ich habe noch nie den Begiff "Baud" im Zusammenhang mit einem paralellen
> Bus gesehen.

Dann hast du offenbar was verpasst. Seh es als byteseriellen Bus.

Laut Wikipedia:

1 Baud ist die Geschwindigkeit, wenn 1 Symbol pro Sekunde übertragen 
wird
...
Ein Symbol (Signalcode) repräsentiert je nach Codierung unterschiedlich 
viele Bits eines Datenstromes

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hats du ein praktisches Beispiel wo ein paraleller Bus in Baud angegeben 
ist?

> Ein Symbol (Signalcode) repräsentiert je nach Codierung unterschiedlich
> viele Bits eines Datenstromes

Das ist doch auf eine einzelne Leitung bezogen, oder? Wenn man auf einer 
Leitung mit 4 unterschiedlichen Spannungen arbeitet kann man 
gleichzeitig 2 Bit übertragen -> 2 Bit = 1 Symbol

Autor: Peter B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank. Ich denke, das Ergebnis ist geklärt, über die Einheit kann 
man streiten.

Ich habe dann noch folgende Frage. Welche Werte limitieren meine max. 
Übertragungsrate bzw. welche Überlegungne muss ich anstellen, um 
bewerten zu können, ob die Übertragung noch funktioniert bzw. sinnvoll 
ist ?
Also ich weiss, dass so Sachen wie Treiberfähigkit, Kapazitäten der 
Leitung (z.B. hat eine Display-Flexfolie eine Kap. von ca. 50pF), 
Flankensteilheit eine Rolle spielen. Wie kann man so etwas berechnen 
bzw. welche Formeln muss ich benutzen ? Q=i*t ?

Beispiel: Ich kenne meine Datenrate, ich kenne die Treiberfähigkeit und 
weiss dass die Flexfolie eine Kapazität von 50pF hat.

Danke.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du das als Hausaufgabe bekommen oder willst du was Basteln? Wie 
lang soll die Leitung zum Display werden?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.