mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wieso SPI und A/D Wandler


Autor: Alf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, hab da so eine Frage wieso verwendet man eigentlich A/D oder D/A 
wandler mit SPI??? kann man nicht einfach mit Standard-IO den A/D 
z.B.auslesen??

Alf

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil man weniger IOs braucht.
ein 16Bit-AD Wandler über SPI: 4 Pins, direkt: mindestens 16 Pins.
zwei 16Bit-AD Wandler über SPI: 5 Pins, direkt: 32 Pins... usw.

Autor: Ingenieur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dank LVDS sind die Anbindungen heute so schnell, daß man die Datenmenge, 
die ein "normaler" ADC in "normalen" Applikationen aquiriert, auch 
seriell locker wegschaffen kann. Man bekommt u.U. sogar weniger 
EMV-Belastung wenn man den Datenstrom zeitlich verteilt, als einmal 16, 
oder nochmehr Leitungen gleoichzeitig tickeln zu lassen. Weniger Strom 
und Pad-Chipfläche kostet es auch.

Autor: Igor Metwet (bastel-wastel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil die entsprechenden AD DA Wandler nunmal ne SPI-Schnittstelle haben.

Diese Schnittstelle läuft bei vielen µC in Hardware ab. Man muss in der 
Software also nur noch die Daten ins entsprechende Register schieben und 
der µC sendet es dann. Das Gleiche mit dem Lesen.

Wenn du das ganze per Software auslesen willst, brauchst du mehr Code 
und Rechenzeit. Es gibt ja auch AD und DA Wandler mit paralleler 
SChnittstelle (braucht halt viel I/Os)

Autor: David P. (chavotronic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja man könnte auch Fragen warum gibt es USB ;)
Die Vorteile liegen doch auf der Hand..

Autor: Alf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
axo, danke für die Infos, das klingt alles sehr plausibel.

danke

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja man könnte auch Fragen warum gibt es USB ;)
>Die Vorteile liegen doch auf der Hand..

Der war gut! USB gibt es, weil FireWire zu teuer war!

Autor: nullahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ernst
>Weil man weniger IOs braucht.
>ein 16Bit-AD Wandler über SPI: 4 Pins, direkt: mindestens 16 Pins.
eher 17
>zwei 16Bit-AD Wandler über SPI: 5 Pins, direkt: 32 Pins... usw.
19

man bedenke BUS Handshake etc.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.