mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Festspannungsregler


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend!

Habe eine Frage unzwar suche ich ein festpannungsregler der ca. 12A und 
12V
ab kann und eine spannug von 5v liefert. Gibt es so ein Teil?

Falls nicht wie kann ich das anders realisieren (12A 12V 
Gleichspannung)?

Autor: Manni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bau halt einen großen widerstand ein um den strom auf 1A zu begrenzen 
und nimm dann einen 7805.

Autor: Helmut -dc3yc (dc3yc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Baugruppe der Wahl ist ein Schaltregler oder auch DC/DC-Wandler. 
Welchen Strom brauchst du bei 5V ausgangsseitig? Das ist wichtiger. Der 
Eingangsstrom interessiert weniger, der ist abhängig vom Wirkungsgrad.

Servus,
Helmut.

Autor: Hannes Jaeger (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Linearregelung würde bei 5 V, 12 A satte 84 W in Wärme umsetzen 
müssen. Daher wäre ein Schaltnetzteil besser. Bei 12 A, und wenn du 
keine Erfahrung hast, würde ich vorschlagen du kaufst was fertiges.

Autor: Christian L. (lorio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dann Schaltregler, denn bei Linearregler:

(12V - 5V) * 12A = 84W

also entweder du kühlst mit Stickstoff oder der kleine kommt so ins 
Schwitzen, dass er keine Lust mehr hat. =)

Aber wo du solche Schaltregler in diesem Leistungsbereich herbekommst, 
weiß ich nicht.

Gruß
Christian

---------------------------------------------

EDIT:

ich sollte nächstes Mal schneller schreiben. =)

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mhh ich habe folgendes vor möchte einen mega8 controller im pc betreiben 
beim pc Netzteil sind 12v und 12 A vorhanden ...diese möchte ich jetzt 
auf 5v und 4,1mA(bin mir nicht sicher wieviel der mega8 brauch) bringen. 
mit welchen Festspannungsregler mach ich das oder falls es keinen gibt 
wie dann?

Autor: Christian L. (lorio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die angegeben 12A ist der Maximalstrom, den das Netzteil liefern kann.

Für deine Leistungsklasse (ATMega8 + wasweißich) reicht ein µC78(L)05

Für die 1/4 W bis 1/2 W brauchst du noch nichtmal ein Kühlkörper.

Gruß
Christian

Autor: Kernighan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter

Wenn dein Netzeil max 12A liefert must du !nicht! soviel entnehmen. Du 
kannst z.B. auch nur 4.1mA entnehmen.

Unser Dozent hat das mal so ausgedrückt (bezüglich Max Angaben in 
Datenblätter): Man darf soweit gehen muss aber nicht. Wen in deinem 
Fahrstuhl steht "Max 800kG, 10 Personen" kannst du auch aleine fahren. 
Du musst !nicht! auf weiter 9 Personen warten.

Cheers,
Ritchie

p.s. Du kannst einen normalen 7805 nehmen. Dein PC-Netzteil liefert aber 
auch direkt 5V.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja aber der 7805 kann doch nur 1A ab oder? Ja es sind maximalwerte 12A 
12V

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
denk mal drüber nach, was "abkönnen" eigentlich heißt.
mein tipp wäre, erst mal mit ein paar leds, schaltern, widerständen, usw 
zu experimentieren und dann zum µC überzugehn.
so wird das wohl nix.

Autor: Christian L. (lorio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter wrote:
> ja aber der 7805 kann doch nur 1A ab oder? Ja es sind maximalwerte 12A
> 12V

wenn dein µC 12A zieht, dann rechnet er nicht mehr, sondern wärmt, 
spendet Licht, knistert und stinkt.
=)

Gruß
Christian

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein der uC soll ja 5 v und ca. 4,1mA(mega8 controller) bekommen. kann 
ich jetzt einfach den 7805 nehmen oder geht der kaputt wenn ich ihm 12A 
und 12V gebe? Normal verträgt er doch nur 1A oder?

Autor: Sandro K. (maexchen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter, setzt dich doch zuerst ein wenig mit dem ohmschen Gesetzt 
auseinander, sonst hat es eh keinen Sinn, etwas mit einem uC zu 
realisieren.
Du hat eine Spannungsquelle, das heisst das die Spannung gleich bleibt 
(am Ausgang der Quelle), aber der Strom je nach verbraucher abhängig 
ist.
Wenn du dich nicht damit auseinandersetzen möchtest, dann kauf dir ein 
fertiges Board.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ohmsches_Gesetz

Autor: M. G. (expoman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du dem 7805 12A verabreichst, machst Boom....

Du brauchst aber keine Sorge haben, nimm einfach den 7805 der nimmt sich 
nur soviel Strom wie benötigt( sicherlich nicht die vollen 12A )

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Igor Metwet (bastel-wastel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Netzteil liefert nur soviel Strom (Ampere) wie auch deine Anwendung 
(dein ATMega) auch benötigt. Wenn der ATMega jetzt 10mA braucht, dann 
zieht der auch nur 10mA aus dem Festspannungsregler und der wiederum nur 
10mA aus dem Netzteil.(Den geringen Stromverbrauch vom Spannungsregler 
hab ich hier aus Darstellungsgründen weggelassen).

Der 7805 reicht in deinem Fall.

PS: Dein Netzteil gibt 12V aus und keine 10A. Verbraucher werden mit 
einer Spannung versorgt und ziehen sich dann einfach so viel Strom aus 
dem Netzteil wie sie gerade brauchen.

@Michael H*: Gute Idee ;-)

Autor: Freizeitbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

Wenn Du ihm 12 A zu nehmen versuchst, wird der 7805 sehr schnell 
runterregeln.

Schöne Grüße, Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.