mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik versilberte Kontakte reinigen?


Autor: mec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hab einige dutzend Messleitungen bekommen, die wahrscheinlich schon 
Jahrzehnte unbenutzt im Schrank lagen. Leider sehen die Stecker sehr 
oxidiert aus. Soll man da überhaupt was machen, also reinigen, oder 
reicht das stecken  schjon aus, um wieder guten Kontakt zu haben.
Und wenn man sie reinigt, wie sollte man das machen, So ein 
billigkontaktspray, welches ich noch übrig hatte, hat optisch nichts 
gebracht.

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Silberputzmittel, wie es auch für Bestecke u.ä. benutzt wird, hilft 
schnell und gut. Gut abspülen danach (am besten im Ultraschallbad). 
Einwandfreies optisches Ergebnis.

Autor: Mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich am billigsten:

Warmes Wasser mit Kochsalz und etwas Alufolie drin und dann den Stecker 
einlegen. Nach ein paar Sekunden ist das Teil sauber. Mit Wasser 
nachspülen und gut trocknen.

Gruß

Mandrake

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's trocken bleiben muß, dann hilft Glasfaserstift aus dem 
Bürobedarf.
Sonst ist Kochsalzlösung + Alufolie eine gute Wahl.

Autor: AVR-Knecht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es sich nur um eine Oxydation handelt (Silberoxyd), dann kann das 
so bleiben. Silberoxyd ist gut leitfähig und stört somit nicht. Deswegen 
wird ja auch gerne versilbert.....

Bei anderen Verschmutzungen (Fette, Öle...) würde ich mit Isopropanol 
vorreinigen und dann mechanisch (so gut wie es geht) mit diesen 
"Kontaktputzstäbchen" den gröbsten Dreck entfernen.

Scheuern würde ich nicht, die Silberschicht ist doch meist recht dünn, 
Wasser + Kochsalz + Alufolie geht zwar auch recht gut, aber bekommst du 
die Brühe hinterher auch aus dem Bananenstecker/ der Meßleitung wieder 
raus? Ohne Vakuumtrocknung wohl nicht....

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mec wrote:

> Leider sehen die Stecker sehr
> oxidiert aus.

Nur nebenbei: wenn du das schwarze Zeugs meinst, das ist kein Oxid.
Das ist Silbersulfid.  Bildet sich durch den SO2-Gehalt der Luft.

Autor: mec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein es ist eher so gräulich matt mit einzelnen dunkleren (schwarzen 
stellen).

Danke für die Antworten, muss mal sehen ob sie ohne behandlung auch 
ihren dienst erfüllen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.