mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vorschlag zu kleinem DSP Projekt


Autor: Dirksen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich hab im Auftrag meines Dozenten einen "Kleinauftrag" erhalten.
Und zwar soll ich eine kleine, komplexe Schaltung 
erklären/entwerfen/entwickeln, die mit IC Bausteinen läuft.

Hat jemand eine gute Idee?? Das Projekt bzw. die Vorstellung sollte 
nicht länger als 10min dauern.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

z.B. Parallel Daten einlesen und seriell schicken (2* 74194)
sowas in die Richtung....

mfg Dirksen

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach einen günstigen Microcontroller nehmen, der über PWM eine LED 
dimmt?

Hab mich heute wie ein Keks über sowas gefreut. Alles was leuchtet 
erfreut doch das E-Techniker Herz - Nur noch Explosionen und Lichtbögen 
sind schöner.

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls Hardware vorhanden (Programmiergerät) wäre was mit GALs
möglich. Ist echt DSP mit etwas Logik.
Schau mal nach Bitterle (GAL-GURU).
z.B. Würfel auf Tastendruck mit LED-Anzeige.

gruß hans

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.