mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Bestückungsprobleme bei der Handbestückung


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,

ich weiß dass ich mit meinem Probelm hier nicht ganz richtig bin, aber 
ich hoffe trotzdem auf viele (und gute) Antworten.

Wir haben in der Baugruppenfertigung das Problem dass es hin und wieder 
zu verwechslung bei den Bauteilen kommt, weil wir bisher keine 
Kennzeichnung für Schalen haben in denen die Bauteile drin sind.

Das Problem ist, die Schalen werden für jede Baugruppe mit anderen 
Bauteilen befüllt. Das Passiert ein bis zweimal am Tag, manchmal auch 
noch öfter. Also brauchen wir ein System mit dem man die Schalen 
möglichst leicht, günstig und einfach umbeschriften(kennzeichnen) kann. 
Aufkleber wären z.B. eine Lösung, aber auf dauer zu Zeitintensiv und 
unpraktikabel. Eine andere Möglichkeit wären elektronische Displays die 
per RFID oder ähnlichem umprogrammiert werden können. Das Problem 
hierbei ist dass ich noch kein sollches System gefunden habe.

Wenn jemand eine gute und praktikable Möglichkeit aus seinem eigenen 
Betrieb kennt, möchte er diese doch bitte posten.

Gruß Andy

Autor: Student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von wievielen Bauteilen pro Baugruppe und wievielen verschiedenen 
Schalen sprechen wir denn hier?

10? 1000?

Autor: Bereits Fort (Firma: D.ade) (bereitsfort)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RFID

Barcode


... an die Schale das System erfasst beim Befüllen der Schale den 
aktuellen Inhalt.

An der Entahmestation muss vor der Bestückung deren aktueller Inhalt 
ermittelt werden.

Wenn das letzt BE entnommen ist wird der Inhalt der schale noch vor dem 
entnehmen mit leer und kein BE registriert. So ist vor dem neu befüllen 
sichergestellt, das für die Schale kein falscher inhalt angenommen 
werden kann.


Sollte das System nicht teilautomatisiert sein, so geht das auch mit 
Zetteln und Klartext! ;-)

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht denn dagegen, für jedes Bauteil eine oder mehrere 
Beschriftete Schalen zuzulegen? Ich denke selbst 1000 einfache Schalen 
sind billiger und zuverlässiger (!) als irgendein Barcode- oder 
RFID-System.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lasst doch die Kennzeichnung der Schalen gleich, nur die Dokumentation, 
wo was liegt, sollte sich ändern.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An Student:

Es geht um ca. 10 bis 30 Bauteile Pro Platine(nur THT. SMT Bauteile 
werde mit Maschinen bestückt) und das bei ca 400 verschiedenen 
Baugruppen.


An Bereits Fort:

Kennst du einen Hersteller für ein sollches System? Oder zumindest einen 
Hersteller bei dem ich mein Glück versuchen kann?


An Robin:

Die Idee ist gar nicht so schlecht...Aber man müsste sich die Lagerung 
und die Verteilung näher anschauen, ich denke da könnte es zu Problemen 
kommen. Es werden wahrscheinlich doch so um die 1500 Schalen.


An Gast:

Die Idee gefällt mir. Dann brauchen wir keine 1500 verschiedene Schalen 
sonder nur ca. 15 x 30 und diese müssen dann auch nur mit 1 bis 30 
nummeriert sein und einen entsprechenden Hinweis wo sich z.B. Bauteil 
Nr.5 auf dem Bestückungsplan befindet!


Schon mal vielen Danke für eure Beiträge, ihr habt mir jetzt schon sehr 
weitergeholfen!

Gruß Andy

Autor: Häärchenspalter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Detailproblem:
 --alle Schalen zweistellig beschriften:

 .. 07 08 10 ..

 --keine Schale 06, 60,90 oder 09 benummern wg. Verwechslungsgefahr

 --Die Zahl auf möglichst viele seiten der schale pinseln (aber nicht 
auf Unterseite)


-- Falls Ihr mehrere Arbeitsplätze hat, Schalensätze mit 
unterschiedlichen Farben verwenden. Nicht das am Platz 1 - der Platine A 
bestückt - die Schale X für Arbeitsplatz 2 - der Platine B bestückt 
unentdeckt landet.


-- ?Schalen und Beschriftung hitzebeständig? (falls getempert wird)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.