mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SMD-AVR programmieren ohne ISP-Connector?


Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal eine vielleicht bescheuerte Frage... Wenn ich einen AVR im SMD- 
Gehäuse verbauen will, und die Platine aus Platzgründen aber keinen 
ISP-Anschluss haben soll, gibts da überhaupt ne Möglichkeit für? 
Adapterplatine udn dann den AVR drauflöten, wieder entlöten und dann in 
die eigentliche Schaltung löten kanns doch nicht sein?

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Testsockel in den man den AVR einlegen kann, und ihn so 
programmieren. Kostet aber meist >100€.

Autor: sven0876 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei größeren auflagen würde sich evtl eine kontaktier vorrichtung lohnen 
mit nadelkontakten zum draufsetzen aber auch teuer 1 kontakt ca 10€ + 
mechanik.

sven

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5 Kontaktpünktchen auf der Platine werden doch wohl drin sein. Die 
erwähnte Kontaktiereinheit wäre eine gangbare Lösung. Davon abgesehen 
gibt es inzwischen sehr schöne und kleine Steckerchen in SMD, die man 
noch irgendwo hinpappen könnte. Dafür ist immer Platz. Im Raster 1,27mm 
und als kleiner Sechspol belegt das Teil gerade mal 2mm x 3,8mm.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls du die AVRs extern vorprogrammieren kannst, kannst du ggf. auch
mit einem Bootloader für die eigentliche Firmware arbeiten.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ev. kannst Du eine miniatur Buchse einbauen. Von dort aus mit nem 
Adapter an die normale ISB Buchse. Somit sparst Du erheblich Platz.

Oder Du baust Dir mit Prüfspitzen einen Adapter, der die entsprechenden 
Pins kontaktiert. Diese kannst Du dann zum programmieren auf den 
Controller halten. Du kannst das µC Makro auf eine Platine ätzen und 
durch die entsprechenden Pinne bohrts Du Löcher für die Prüfspitzen. 
Dann passts genau. Auf der Adapter-Platine kannst Du sogar noch den 
ISP-Anschluss drauf routen.

Wenn die Platine klein ist kannst Du auch einen Rahmen aus Holz oder 
Kuststoff bauen in den die Platine passt. Also ein Rahmen. Von unten 
kannst Du dann mit Prüfnadeln die Pinne kontaktieren. Ev. ist ja noch 
ein bisschen Platz die Leiterbahnen für die Prüfnadeln ein wenig zu 
vergrößern. Dann treffen die Nadeln ganz genau.

Tobi

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "ISP: platzsparendere Kontaktiermöglichkeit?"
nachtrag: ansonsten testpads und nadeladapter

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht auch eine externe Platine mit ISP und den AVR nicht festlöten 
sondern nur auf die Platine drücken. Dann vielleicht reicht das ja schon 
wenn es darum geht ein oder zwei Controller zu programmieren. Vielleicht 
auch einfach nur einen Bootloader downloaden und dann über eine 
(vielleicht schon vorhandene) serielle Schnittstelle weitere downloads 
durchführen.

Steffen.

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steffen wrote:
> Vielleicht auch eine externe Platine mit ISP und den AVR nicht festlöten
> sondern nur auf die Platine drücken.
hab ich schon öfters probiert. das klappt nicht und lief immer auf 
festlöten isp pins und wiederablöten hinaus.

Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schonmal für die zahlreichen Antworten! Das mit der Mini-Buchse 
scheint mir am praktikabelsten zu sein...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.