mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Monitor für CAD Anwendungen


Autor: Skittler Bruce (skittler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich stehe momentan vor der Entscheidung Monitore für das Arbeiten mit 
Eagle zu beschaffen.
Ich möchte gerne zwei Monitore nebeneinander stellen, so das ich 
Schematic und Board gleichzeitig betrachten kann.
Leider habe ich bisher noch keine Erfahrung gemacht, welche 
Monitorgrößen da sinnvoll sind.
Zwei 19 Zoll Monitore sind bestimmt zu klein, aber ich möchte auch nicht 
riskiren das alles zu groß wird.
Ausserdem wird auf dem Rechner auch alles andere laufen (Office 
Anwendungen usw.)

Ich bin dankbar für Anregungen und Erfahrungen.

Gruß Skittler

Autor: vielleicht so (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wuerd nicht unter 1920x1200 gehen.

Autor: hmk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EIZO S2431 + kleiner 19" daneben

;)

Autor: dude (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite hobbymässig mit 2x1280x1024 und würde mir (wenn das Geld da 
wäre) 2x22" holen. Eine andere Möglichkeit ist einen großen Monitor zu 
kaufen (vl 24", da gibts einen Samsung 245b Plus für 300€, oder eben 
größer) und ihn quasi in 4 Desktops aufzuteilen, bei Interesse suche ich 
dir das Windowsprogramm mal raus... Bedenke aber, dass deine Grafikkarte 
einknickt, wenn du aufeinmal in HDTV spielen willst (falls du sowas auf 
dem PC machst).

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Monitor ist selten zu groß. Aber 19" bestimmt auf Dauer zu wenig.

Man sollte die Monitoraufösung benutzen, die der Hersteller auf der 
Verpackung angegeben hat. Nur so bekommt an das schärfste TFT-Bild!

Beründung: Es gibt keine "halben" Bildpunkte und keine halben 
Transistoren. In anderen Auflösungen wird nur simuliert und das Auge 
betrogen.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab' hier einen Eizo S2231W stehen, obergeiles Teil. CAD macht echt Spaß 
damit...

Autor: hmk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@dude:

Meinst Du virtuelle Desktops zwischen denen man umschalten kann oder 
GLEICHZEITIG dargestellt?

Falls Gleichzeitig: Das würde mich SEHR interessieren!

Autor: dude (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleichzeitig :) Ich muss das mal raussuchen, poste dir den Link wenn 
ichs habe.

Autor: dude (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich habe noch nicht das gefunden was ich damals hatte, dafür aber 
zwei andere Dinge. Wenn du verschiedene Fenster offen hast, dann wähle 
mal mehrere in der Taskleiste aus (strg) und klicken dann während du 
strg noch hältst rechts auf die Gruppe. Dann kannst du die Fenster 
neben- oder übereinander anordnen. Bei mehr als 2-3 Fenstern hilft es 
nicht, aber ich kannte den Trick vorher nicht, also poste ich das hier 
mal.
Ich habe auch noch ein Programm gefunden was die Fenster passend 
anordnen kann, siehe http://www.winsplit-revolution.com/download Es 
teilt den Desktop nicht strikt, kann aber die Fenster mit einem Klick 
passend verschieben...
Ich suche noch weiter ;)

Autor: dude (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow, das Tool ist richtig gut! Es kommt sogar mit meinen 2 Monitoren 
klar :) Das Overlay habe ich btw deaktiviert, die Shortcuts sind ja 
intuitiv...

Autor: hmk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo das mit strg kannte ich schon, aber das ist nicht wirklich gut wenn 
man mit vielen Fenster auf zwei Monitoren hantieren muss ^^

Winsplit sieht aber schonmal sehr nett aus. Probiere ich gleich mal aus 
:)

Autor: hmk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mmmh jap das ist schonmal sehr nett ^^

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.