mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software "Summe" a.k.a. volume control - brauche was das taugt


Autor: Musiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
7.1 Audio, Bluetooth, Webcam-Mikro, Headset, Monitorlautsprecher, ..

Gibt es etwas besseres als die windowseigene Lautstärkeregelung?
Ich habe Volumouse gefunden, damit lässt sich schomal die 
Wave-Lautstärke komfortabel per Mausrad auf der Taskleiste regeln, aber 
übersichtlich ist das nicht.

Schön wär ein Patch-panel wo man sieht ob irgendwo krach ist, und wo man 
dann die Verbindung zur entsprechenden Leitung herstellen kann.
Noch besser wären profile, dann könnte man mit einem Klick zum 
telefonieren auf headset oder bluetooth sco umschalten.

Also wenn die Musiker unter euch sowas kennen - raus damit! ;-)

Autor: Musiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Power-Mixer ist nicht schlecht, aber löst nicht das Problem des Routings 
der Kanäle in der Soundkarte.

Ich habe nur Mono/Stereoquellen, kann ich das etwa nicht auf jeden 
beliebigen Ausgang umleiten (parallel)?

Autor: Musiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angeblich ist HD-Audio multi-streaming fähig, mit meinem 
(fürchterlichen) Gigabyte Mixer kann man das auch aktivieren, aber dann 
?

Autor: Musiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann gibt es einen "Audio 2nd output", der sich anscheinend nicht den 
Anschlüssen zuordnen lässt.
Toll. Neue Treiber gibt es, aber die liegen wohl auf Servern mit einer 
Telefonleitung.

Autor: Musiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht übrigens um einen Realtek ALC889A

Direktlink wird wahrscheinlich abgefangen:
http://www.realtek.com/downloads/downloadsView.asp...

Ein Thread zum Chipsatz:
http://62.109.81.232/cgi-bin/sbb/sbb.cgi?&a=print&...

Ein FTP Server, wohl ein Mirror, aber auch nicht schneller
ftp://61.56.86.122/pc/audio/

Autor: Musiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Multistreaming heisst wohl, dass verschiedene Quellen auf verschiedene 
Ausgänge gelegt werden können.

Bescheuerte Technik!

Autor: Musiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier hat sich jemand erbarmt, die Treiber bei rapidshare hochzuladen:
http://board.gulli.com/thread/802511-realtek-hd--a...

Autor: Musiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst wenn man das Umgebungsszenario auf 8 CH stellt, wird die Quelle auf 
alle Ausgänge geleitet.. macht das irgendeinen Sinn? Ich sage: Nein!

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alter Lachs, geiles Selbstgespräch! ^^

Autor: Musiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alter, im Internet geht's immer nur ums Eine:

Information!


Der Nächste kommt bestimmt.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for kx.jpg
    kx.jpg
    380 KB, 136 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du Dir die Soundkarte aussuchen, sprich nachrüsten könntest, würde 
ich sagen, bau Dir eine Creative Live! oder Audigy Karte rein. Da hast 
Du volle Routingmöglichkeiten und Mixer-Plugs, da ea eine DSP-Karte ist 
(siehe Bild). Die passenden Treiber gibt es bei frei zum download bei 
www.kxproject.com. Bei Onboard-Kisten hast Du da eher schlechte Karten.

Autor: Musiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das hatte ich erhofft. Aber kaufen lohnt nicht. Danke für die 
Info.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kompatible Karten gibt es mitunter schon für 10 Euro. Für den 
Funktionsumfang, denn Du frei dazubekommst, lohnt sich das immer. 
Vorausgesetzt, Du hast noch einen PCI-Port frei. Die Plugins sind 
übrigens über MIDI automatisierbar, also jeder Schalter oder Fader kann 
per Controller oder Note-On Befehl beeinflußt werden. Für Notebook gibt 
es auch eine kompatible Karte, die Audigy2ZS-Notebook. Ist eine 7.1 
PCMCIA-Karte. Die dürfte aber noch etwas teurer am Markt sein, so ab 
50,-.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.