mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Frage zu Anschreiben


Autor: user0815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend, ich hab ein kleine Frage bezüglich eines Anschreibens einer 
Diplomarbeit. Ganz oben im Dokument befindet sich meine Anschrift. Als 
Zusatz habe ich da noch meine E-Mail Adresse sowie die Handynr. 
aufgeführt.
Sind die Abkürzungen korrekt so?

- Mobil-Tel: xxx / xxxxx
- E-Mail: xxx@xxx.xxx

Autor: DIN-Vorschrift (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein

Autor: user0815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja was heisst da jetzt konkret 'nein' ?
Soll ich diese beiden Angaben definitiv entfernen?

Autor: Daniel (x2) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu die Handynummer?

Autor: DIN-Vorschrift (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Soll ich diese beiden Angaben definitiv entfernen?

nein.

korrigieren oder damit glücklich sein, daß sie zwar falsch, aber 
allgemein verständlich sind. was fragste so dumm?

Autor: Duden (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechtsverschreibung und KLEIN und groß ist von einem DIN-Vorschreiber 
ohne Schulabschluss nicht zu erwarten.

Autor: DIN-Vorschrift (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wem die argumente ausgehen, der mäkelt an der rechtschreibung herum. du 
bist toll. wir bewundern dich.

Autor: Duden (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wem die argumente ausgehen, der mäkelt an der rechtschreibung herum. du
>bist toll. wir bewundern dich.

Argumente? Ich habe nicht argumentiert. Und wer ist "wir"? Oder meinst 
der DIN-Voschreiberling das königliche "Wir"?

Rumpöbeln und nicht einmal der deutschen Sprache mächtig sein. Warum 
gibt es soviele einfache Gemüter auf dieser Welt? Nein, falsch. Einfache 
Gemüter gab es schon immer. Dummerweise gibt das Internet auch dieser 
Gattung die Möglichlichkeit sich mal so richtig aufzuspielen und seine 
unwichtigen Ansichten der gesamten Menschheit auf's Auge zu drücken.

Autor: Sonnenschein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Wenn Mobil-Tel, dann mit Punkt hinter Tel, also: Mobil-Tel.: (ist ja 
eine Abkürzung). Ich würde einfach nur Mobil:, ohne Tel. schreiben. Die 
Ziffern der Telefonnummer in Blöcke unterteilen, also: 0123 / 45 56 89. 
Die genauen Regeln zum "trennen" von Telefonnummern sollte man noch 
nachschlagen, die kenne ich nicht auswendig.

Autor: user0815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich würde einfach nur Mobil:,

Ich hab nicht gefragt, was du würdest, sondern was korrekt ist.

Seit ihr hier alle merkbefreit oder was???

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was eine Mobil-Telefonnummer und eine EMail-Adresse in einer 
Diplomarbeit zu suchen haben, ist mir ein Rätsel und selbst wenn du sie 
unbedingt in die DA aufnehmen willst: Hast du keine größeren Probleme, 
als solchen Pippifax?

Wie wärs denn wenn du die Sekretärin am Lehrstuhl fragst? Oder hast du 
Angst, daß die sich totlacht?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich ist es ein Kriterium bei der DA die eMail und die 
Telefonnummer richtig auf's Papier zu bringen. Wenn er da versagt, muß 
er sein Studium verlängern.

Vieleicht nicht das schlechteste. Bei Akademikern sollte eine gewisse 
Selbstständigkeit vorausgesetzt werden können. Wer bei solchen banalen 
Fragen schon ratlos ist....

Autor: hmm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Guten Abend, ich hab ein kleine Frage bezüglich eines Anschreibens einer
>Diplomarbeit. Ganz oben im Dokument befindet sich meine Anschrift. Als
>Zusatz habe ich da noch meine E-Mail Adresse sowie die Handynr.
>aufgeführt.

Ich hab noch NIE gesehen, dass in der DA die Adresse & Telefonnumer bzw. 
e-mail Adresse des Verfassers. Was soll den der Blödsinn?

Autor: hmm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hab nicht gefragt, was du würdest, sondern was korrekt ist.

>Seit ihr hier alle merkbefreit oder was???

Tja auf manch blöde Frage gibt es halt keine korrekte Antwort

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm wrote:
> Ich hab noch NIE gesehen, dass in der DA die Adresse & Telefonnumer bzw.
> e-mail Adresse des Verfassers. Was soll den der Blödsinn?

http://www.wiwi.uni-bremen.de/lfa/formalie.doc

1.6.1. Deckblatt

Das Deckblatt enthält folgende Angaben:

Universität
Studiengang
Art der Leistung (Diplomarbeit)
Titel
1. und 2. Prüfer
Verfasser
Matrikelnummer
Anschrift
Vorlagetermin

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm wrote:
>>Guten Abend, ich hab ein kleine Frage bezüglich eines Anschreibens einer
>>Diplomarbeit. Ganz oben im Dokument befindet sich meine Anschrift. Als
>>Zusatz habe ich da noch meine E-Mail Adresse sowie die Handynr.
>>aufgeführt.
>
> Ich hab noch NIE gesehen, dass in der DA die Adresse & Telefonnumer bzw.
> e-mail Adresse des Verfassers. Was soll den der Blödsinn?

"Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt."
http://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_Wittgenstein

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.