mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega32 und Timer2 PWM


Autor: Dieter Engelhardt (netdieter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand ein Beispiel in C wie man den 8Bit-Timer vom ATMega32 als PWM 
ansteuert? Es geht erst mal um die Umsetzung des LCD-Dimmens aus dem 
Artikel aus dem Forum.
Ich bin Neuling und bin etwas erschlagen mit dem ATMega32-Datenblatt.

Mein Ziel ist trivial und dient lediglich der Einarbeitung in die 
Materie:
Ich möchte ein RGB-LED mit unterschiedlichen Dimfrequenzen ansteuern, so 
dass eine Art Regenbogen-Effekt entsteht.
Das Tutorial http://www.mikrocontroller.net/articles/LED-Fading habe ich 
bereits erfolgreich umgesetzt. Aber mir fehlt der Zugang zum Timer2 bzw. 
auch Timer0.

Ich würde mich freuen, wenn jemand ein Beispiel posten könnte, den die 
Arbeit mit dem Datenblatt ist sehr Zeit intensiv.
Schon mal Danke,
Dieter

Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso fehlt die der Zugang zu Timer0/2 wie meinst du das?

Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meinte natürlich dir.

Timer 1 ist der 16bit Timer und schwer zu initialisieren als Timer0/2, 
da dieser die doppelte Anzahl Register besitzt.

Timer 0/2 sind 8bit Timer und haben entpsrechend weniger Register.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
//Timer 2
#define TIMER2_PRESC_1     1

#define TIMER2_MODE_FAST_PWM 3

#define TIMER2_CLOCK_SELECT(Clock)   { TCCR2 &= 0xF8; TCCR2 |= ((Clock) 
& 0x07); }
#define TIMER2_WGM_MODE(Mode)    { TCCR2 &= 0xB7; TCCR2 |= ((Mode) & 
0x02) << 2; TCCR2|=((Mode) & 0x01) << 6; }

int main(void)
{
  TIMER2_WGM_MODE(TIMER2_MODE_FAST_PWM);//Modus: PWM
  TIMER2_CLOCK_SELECT(TIMER2_PRESC_1);// Clock: Ohne Prescaler für 
maximale Frequenz bei PWM
  OCR2=0x7F; //50:50 PWM
  while(1)
  {
  }
}

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch was:

mit

#define CLEAR_AT_MATCH 2

#define OC2_PIN_CONFIG(Mode)    { if (Mode) DDRD|=0x80; else DDRD&=0x7F; 
TCCR2&=0xCF; TCCR2|=((Mode) & 0x03) << 4; }

kannst du dann den OC2 Pin so konfigurieren, dass da die PWM auch 
rauskommt!

int main(void)
..

OC2_PIN_CONFIG(CLEAR_AT_MATCH); //Ausgang und PWM auf diesen Pin 
umgeleitet

Autor: Stefan_KM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man oh man.
Dieter Engelhardt ist Anfänger und nicht Profi. Dein Text ist selbst für 
einen Fortgeschrittenen schwer zu lesen.
Aber wenigstens hast du ihm Text gegeben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.