mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Namen in Holzstamm ritzen?


Autor: verliebt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ISt es erlaubt die Namen in einen BAumstamm zu ritzen oder ist das 
irgendwie verboten oder so? geht um dieses kitschige Herz mit den Namen 
drin. So wie in Filmen

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...möchtest du das dir jemand seinen Namen auf den Bauch ritzt...

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das dein Baum? Dann darfst damit machen was du willst...

Autor: Polizeidirektor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ISt es erlaubt die Namen in einen BAumstamm zu ritzen oder ist das
>irgendwie verboten oder so?

Ja das ist irgendwie verboten oder so. Aber wenn du noch keine 14 bist, 
gilt das Jugendstrafrecht, also maximal ein Jahr Haftstrafe.

Du weißt, daß unser Klima auf der Kippe steht? Irgendwann entscheidet 
ein einziger überlebender Baum darüber, ob sich unser Planet in eine 
glühende Wüste verwandelt oder noch zu retten ist. Willst du diesen 
letzten Baum erlegen, indem du seine Schutzhülle zerstörst?

Autor: Försterkommisar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ritzen ist streng verboten!

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Du weißt, daß unser Klima auf der Kippe steht? Irgendwann entscheidet
>ein einziger überlebender Baum darüber, ob sich unser Planet in eine
>glühende Wüste verwandelt oder noch zu retten ist. Willst du diesen
>letzten Baum erlegen, indem du seine Schutzhülle zerstörst?

Jeder Baum der geschlachtet wird ist eine Grenze die überschritten wird 
zur Wüste. Also lass es und mal dir mit Lippenstift ein Herz auf den 
Popo, damit beeindruckst du deine Freundin mehr ;)

Gruß Hagen

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
verliebt wrote:
> ISt es erlaubt die Namen in einen BAumstamm zu ritzen oder ist das
> irgendwie verboten oder so? geht um dieses kitschige Herz mit den Namen
> drin. So wie in Filmen


Hehe ;)

Das kannste schon machen, aber das Baeumchen wird Dir innerhalb eines 
Jahres so zubluten dass da nix mehr uebrig is ;P

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das kannste schon machen, aber das Baeumchen wird Dir innerhalb eines
>Jahres so zubluten dass da nix mehr uebrig is ;P

Kaum. Ich könnte dir welche zeigen, da sind 30 Jahre alte Markierungen 
noch prima zu erkennen.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm.... ;P Was sind das fuer Baeume? Und da musst dann schon sehr tief 
einritzen. Mit tief meine ich dann mind. 1cm und keine nennenswerte 
Rinde darf er auch nicht haben ;)

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was sind das fuer Baeume?
Ganz gewöhnliche Buchen, Eichen usw., was man so im Wald findet.
Und die gehen deshalb auch nicht kaputt - meine sind ja noch immer am 
Leben, sonst könnte ich dir das Angebot nicht machen. -:)
Solche Beschädigungen müssen die schon deshalb aushalten, weil z.B. Wild 
ja durchaus auch nicht immer zimperlich mit der Rinde umgeht.
Das verwächst sich mit der Zeit schon, die Narben sind aber praktisch 
immer zu sehen und der Inhalt ist gut zu erkennen.

>Und da musst dann schon sehr tief einritzen.
Glaube ich nicht - das ist sicher schädlich für den Baum. Eher im 
Bereich von ein, zwei Millimeter und ich vermute mal, die Ritze sollte 
eher breit als tief sein.

Und - ich sehe die Bäume nur, ich ritze sie nicht!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm naja... ;) Kann mir trotzdem nich vorstellen dass da was ueber 
bleibt. Hast es denn schonmal gemacht? Dann weisst Du wie Baeume 
ausharzen wenn sie verletzt sind.

Autor: Forstamt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ISt es erlaubt die Namen in einen BAumstamm zu ritzen oder
> ist das irgendwie verboten oder so?

Du brauchst nur eine Genehmigung der Forstbehörder, der 
Gemeindeverwaltung und des lokalen Polizeichefs. Dazu gibt es ein 4-fach 
Formular bei der KFZ-Zulassungsstelle. Dort einfach mal nachfragen.

Autor: Katapulski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ist ein Link zur Vorgehensweise:
http://www.reinhard-mey.de/content.php?id=241&rend...

gez. Katapulski

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:
> Hm naja... ;) Kann mir trotzdem nich vorstellen dass da was ueber
> bleibt. Hast es denn schonmal gemacht? Dann weisst Du wie Baeume
> ausharzen wenn sie verletzt sind.

Das ist von Art zu Art sehr verschieden. Nadelbäume harzen sehr stark, 
Kirschbäume stark und Buchen un Eiche kaum.

@ verliebt (Gast):
Was machst du, wenn sich nach dem Ritzen irgendwann heraus stellt, daß 
deine Angebetete in Wirklichkeit eine Megäre ist?

Willst du dann bei jeder Gelegenheit an deinen Mißgriff erinnert werden, 
den Baum abhacken, oder nur auswandern?

http://de.wikipedia.org/wiki/Meg%C3%A4re

Autor: seat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also erst mal danke an alle ernsten Antwoorten.Bei den anderen musste 
ich immer wieder schmunzeln.

Also es geht nicht um einen Baum in meinem GArten. Da hätte ich nciht 
gefragt.

Ich will den Baum nicht entrinden sondern nur leicht aber deutlich 
einritzen. Da wird ncoh nciht mal Harz kommen. Soviel erfahrung habe ich 
mit Bäumen.

Meine Frage war: Ist es ERLAUBT und nicht wie ist es möglich. ein paar 
anhaltspunkte habe ich ja schon. danke. Ich weiß auch dass es im Prinzip 
niemals jemanden interessieren wird. Aber das ist erst mal nebensache. 
Das Recht dazu interessiert mich.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rein juristisch ist das Sachbeschädigung, wenn du es an einem fremden 
Baum machst.

§ 303 StGB Sachbeschädigung

(1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird 
mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer 
fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend 
verändert.

(3) Der Versuch ist strafbar.


Aber wenn du bei deinem Prozeß nachweisen kannst, daß du tatsächlich 
verliebt warst, als du geritzt hast, könnte das Verfahren nach §21 StGB 
eingestellt werden. Dann darf aber nicht rauskommen, daß du diesen 
Thread hier angekickt hast ;-)


§ 21 StGB Verminderte Schuldfähigkeit

Ist die Fähigkeit des Täters, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach 
dieser Einsicht zu handeln, aus einem der in § 20 bezeichneten Gründe 
bei Begehung der Tat erheblich vermindert, so kann die Strafe nach § 49 
Abs. 1 gemildert werden.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausser dem Strafrechtlichen Teil interessiert Dich vermutlich auch noch 
das Zivilrecht.

Da musst von Baum-Besitzer mit einer Strafbewährten 
Unterlassungserklärung und Schadenersatzforderungen rechnen.

Am besten gehst Du zu einem Anwalt, und lässt Dich genau beraten, ob Du 
nun den Baum ritzen darfst oder nicht!

  *Achtung: Dies ist keine Rechtsberatung*

  *Achtung: Für externe Links wird nicht gehaftet.
   Nach einem Urteil des Amtsrichter Dusel aus Hintersdorf
   ist das nur möglich, in dem man drei Purzelbäume macht*

  *Achtung: Das ist eine Privatauskunft. Gewährleistung
   und Garantie nach dem neuen EU-Gesetz sind ausdrücklich
   ausgeschlossen. Wenn Du damit nicht einverstanden bist,
   lies den Text nicht!*

  *Achtung: Dieser Text was beim Absenden 100% in Ordnung!*

Autor: Försterkommisar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du kannst den Baum nach dem Ritzen auch mit Baumsalbe behandeln. Gibt es 
zB. für Äste die man absägt oder so. Das würde die Strafe sicher mildern 
;))

Autor: Dietmar M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@alle Baumschützer
Habt Ihr Euch mal überlegt wieviel Bäume gefällt werden, um auf dem 
daraus
hergestelleten Papier Werbung zu drucken, die Ihr dann in den Papierkorb
werfen dürft?
mfg Dietmar

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muß mir nicht jedes Datenblatt ausdrucken.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum fragst du nicht einfach in einem Juristenforum? Hier ist das mehr 
als OT.

Autor: Ich will heiles Papier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habt Ihr Euch mal überlegt wieviel Bäume gefällt werden, um auf dem
>daraus

Da geht aber nicht irgendwer in meinen Garten und fällt meine Bäume, 
weil er denkt, damit seiner Freundin zu imponieren. Sondern die Bäume 
sind Eigentum der Papierfabrik.

>hergestelleten Papier Werbung zu drucken, die Ihr dann in den Papierkorb
>werfen dürft?

Genau. Wenn so ein Knallkopf sein Herz 5mm tief in den Baum ritzt, 
dürfte es in 50-100 Blatt Papier Löcher und Risse hinterlassen. Solches 
Papier ist dann nicht mehr zu gebrauchen.

Autor: biolehre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte man die Rinde eines Baumes nicht ritzen ? ( Jemand hat mir 
die frage gestellt aber es ist keine schlechte)

Autor: Tim Burbon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Erscheinungsbild des Baumes wird nur unerheblich verändert. Sieht 
hinterher doch immer noch aus wien Baum, oder? -_> Legal!

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
biolehre wrote:
> Warum sollte man die Rinde eines Baumes nicht ritzen ? ( Jemand hat mir
> die frage gestellt aber es ist keine schlechte)

Was würdest du sagen, wenn dir jemand irgendwelche Hieroglyphen in die 
Haut ritzt und das, ohne dich zu fragen?

Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein Mikrocontroller-Forum. Hier wird nicht einfach geritzt. 
Wenn, dann bitte eine ordentliche Lasergravur. Mechanischer Aufbau und 
Quellcode bitte hier unter GPL veröffentlichen

Autor: Mr. X (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also,

als ich mit meinem Golf eine 60cm dicke Eiche "angeritzt" habe (wobei 
mein Golf den grösseren Schaden davontrug, ich aber heile blieb) musste 
ich 900€ an den Landkreis für die Beschädigung des Baumes bezahlen.

Autor: Ratzeputz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was würdest du sagen, wenn dir jemand irgendwelche Hieroglyphen in die
>Haut ritzt und das, ohne dich zu fragen?

Was für ein schwachsinniger Vergleich!
Was würdest du sagen, wenn dir jemand die Eier vom Schritt abreißt und 
sie dann genüßlich verzehrt, sie gar zu Mus oder Kompott verarbeitet?

Solche Grausamkeiten machen wir mit Apfelbäumen, und doch jammern sie 
nicht.
Von Baumschnitt will ich mal gar nicht anfangen.
Obwohl ein guter Gehirnschnitt einigen sicher gut tun würde...

Autor: picbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur, dass uns nicht jedes Jahr im Herbst sämtliche Eier von alleine 
abfallen und wir im nächsten Jahr dann neue treiben...

Autor: Nixwisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht Äpfel mit Eiern vergleichen.

Autor: Dieter D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also damals....als ich noch ein kleiner Junge war (vor ca. 20...25 
Jahren)....wurden massenhaft Fichten angeritzt mit diesem mehrfach V, um 
damit das Harz zu gewinnen für was weiß ich (Klebstoff).

Tja...was soll ich sagen....heute stehen da immernoch Wälder.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und bei Ahorn gibt es Sirup.

MW

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich sag mal dass in Deutschland sicher irgend ein Gesetz das ritzen 
von Bäumen verbietet. Andererseits wird das Keinen interessieren...
Also so wie Alle bisherigen Baumritzer einfach nicht erwischen lassen.
Naturschutzgebiete meiden und bitte nicht Name UND Adresse an den selben 
Baum ritzen...

Autor: Ratzeputz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nur, dass uns nicht jedes Jahr im Herbst sämtliche Eier von alleine
>abfallen und wir im nächsten Jahr dann neue treiben...

Eben, und unsere Epidermis ist halt auch was anderes als verdammte 
Baumrinde.

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es keine verdammte Baumrinde gäbe würde die verdammte Menschenbrut 
ersticken.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ratzeputz wrote:
>>Nur, dass uns nicht jedes Jahr im Herbst sämtliche Eier von alleine
>>abfallen und wir im nächsten Jahr dann neue treiben...
>
> Eben, und unsere Epidermis ist halt auch was anderes als verdammte
> Baumrinde.

Allerdings hat die Epidermis eine überraschnde Gemeinsamkeit mit 
Baumrinde: Bei beiden ist die oberste Schicht tot.

Autor: Ratzeputz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Allerdings hat die Epidermis eine überraschnde Gemeinsamkeit mit
>Baumrinde: Bei beiden ist die oberste Schicht tot.

Super, Uhu, hat lange gedauert, bis du dir das ausgedacht hast, dafür 
ist es aber auch ein echtes Spitzenargument.

>Wenn es keine verdammte Baumrinde gäbe würde die verdammte Menschenbrut
>ersticken.

Was hat das mit dem Thema zu tun? Aber danke für die mir ganz neue Info, 
dass die Photosynthese jetzt in der Baumrinde stattfindet. ;)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ratzeputz wrote:
> Super, Uhu, hat lange gedauert, bis du dir das ausgedacht hast,

Das liegt daran, daß ich die Ergüsse von Ameisen, wie dir, nur zufällig 
zuende lese und mich auch nicht per Mail davon informieren lasse, daß du 
gerade mal wieder ein Ei gelegt hast...

Autor: Ratzeputz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so, du hast festgestellt, dass du wirklich Schwachsinn geschrieben 
hast und weichst auf Beleidigungen aus - wie überraschend. Aber mach 
nur. :)
Aber überprüf beim nächsten Mal, ob nicht zu viele Fehler im Text sind, 
sonst machst du dich wie jetzt auf zwei Ebenen lächerlich.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such dir ne Freundin, dann mußt du nicht mehr so rumgiften...

Autor: Ratzeputz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du enttäuschst mich, Uhu. Und was soll meine Freundin sagen, wenn ich 
mir noch eine suche? Ich verstehe dich nicht.

Autor: lach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
no risc - no fun.

ritz das Herz in die Seite, die der Straße abgewand ist. Nimm nur die 
Anfangsbuchstaben. Nicht größer als 20 cm. Interessiert keine Sau, außer 
die Angebetete natürlich, hoffentlich. Ob das erlaubt ist, auf so eine 
Frage kommt echt nur der deutsche Michel..

Autor: Förster vom Kellerwald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich einen Ritzer sehe, setzt's ne Ladung Schrott. Wo kämen wir denn 
hin...

Autor: lach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arme Förster! früher hatten sie 'ne Schrotflinte, heute müssen sie mit 
Schrott werfen.. :-)

Autor: Günter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle.

Frage: Zum Thema Baum-Ritzungen.

Habe Phänomen beobachtet:

Manche Ritzungen in Baumrinde wachsen mit den Jahren nach unten -
Andere nach Oben.(Am Stamm)

Kann das Jemand kurz erklären ??

Grüsse aus Lünen (Nähe Dortmund)

Günter

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ISt es erlaubt die Namen in einen BAumstamm zu ritzen oder ist das
>irgendwie verboten oder so?

Die Frage lässt sich so nicht beantworten da essentielle Infos fehlen.

Autor: Günter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alle.

Kann mir jemand sagen :

Warum manche Baum-Initialen nach Oben und Andere nach Unten wachsen ??

Hier meine Tel.:Nr.: 01577 538 7774
0 - 24 h

Gruss aus Lünen (Nähe Dortmund)

Günter

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.