mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Float in EEPROM


Autor: Stefan_h (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Wie kann ich variablen vom Typ float in den EEPROM schreiben??

lg,

Stefan

Autor: Peter Fleury (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf meiner Homepage gibts unter Winavr-Examples ein Bespiel wie man int
Variablen in EEPROM ablegen und auslesen kann.
Dieses Beispiel anpassen an float variablen sollte ja nicht so
schwierig sein.

http://www.mysunrise.ch/users/pfleury/

Autor: Stefan_h (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Wie man 8-bit und 16-bitVariablen abspeichert ist mir klar.

Float sind doch 32-bit lang und ich weis nicht wie ich dem Compiler
sage, dass er sie in einzelne Bytes aufteilen soll.

lg,

Stefan

Autor: Peter Fleury (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du die AVR-libc anschaust, sieht du dass es auch eine Funktion
eeprom_write_block() / eeprom_read_block() gibt.

Diese Funktionen können zum speichern von float Variablen verwendet
werden.

Autor: Mark de Jong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

mit folgende union kannst du dein float als byte oder word lesen oder
schreiben!

float_byte_int tmp;

tmp.value = -12,232;
tmp.byte_val[0..3]
tmp.int_val[0..1]


typedef union
{
 float value;
 unsigned char byte_val[4];
 unsigned int int_val[2];
} float_byte_int;

Grüße Mark,

Autor: Peter Fleury (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und so kann man EEPROM Beispiel auf Float Variablen erweitert werden:

#define EEPROM_SECTION  _attribute_ ((section (".eeprom")))
float     eeprom_var4  EEPROM_SECTION  = 1.3456; // four byte float

int main(void)
{
  float     floatVar;
  eeprom_read_block( &floatVar, &eeprom_var4, sizeof(eeprom_var4) );

}

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.