mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM LPC23xx Boot flash & Boot ROM --> Unterschied?


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
kann mir jemand erklären den Unterschied zwischen boot rom und boot 
flash
bei nxp lpc23xx? finde ich nirgendwo im Datenblatt erklärt. Mal sprechen 
sie von boot rom mal vom boot flash. Soviel ich weiss mit dem Bootloader 
(denke ich rom) kann den flash programmieren.Wofür ist dann der boot 
flash?
Danke.
Gast

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boot Flash = Boot Flash ROM = Boot ROM.
Flash heisst nunmal ROM obwohl man reinschreiben kann.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Dir. D.h. es gibt nur einen Bootloader dessen Adressbereich vom 
Flashspeicher gemapppt ist?
Gast

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den meisten LPCs ist das Bootflash schlicht und einfach ein Teil vom 
normalen Flash, und zwar am hinteren Ende. Besonders ist das nur 
insofern, als der Reset davon wissen muss weil er dort anzufangen hat.

Das hat zur Folge, dass ein Controller mit 128KB Flash die vollen 128KB 
nicht nutzen kann weil 8KB (?) davon vom Bootloader belegt sind. Eine 
Ausnahme sind ganz kleine LPCs wie LPC2101, denn wenn man von dessen 8KB 
Flash noch die 8KB Bootloader abziehen müsste ...

Deswegen ist es auch schon Leuten unfreiwillig gelungen das Bootflash zu 
löschen, indem sie versehentlich auf die undokumentieren 
Flash-Steuerregister getreten sind.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Dir sehr für die ausführliche Erklärung.Besser geht nicht.
Gast.

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal sehn, vielleicht kann ich auch noch etwas Info dazupacken.
Die fruehen LPCs hatten immer nur boot flash mit dem "Erfolg", dass eben 
oben im Adressbereich nicht alles dem Benutzer zur Verfuegung stand. Die 
LPC23xx und 24xx haben jetzt eine Kombination Boot Flash und Boot ROM. 
Vorteil Boot ROM, es ist kleiner, billiger, kann nicht aus Versehen 
geloescht werden...
Nachteil, wenn da z.B. mal ein Fehler von Seiten NXP drin ist, kann er 
nicht einfach beim Baustein-Test behoben werden, sondern das kostet 
richtig viel Geld (>>100k), wird also nur ungern gemacht und lange 
aufgeschoben.
Die Kombination aus boot ROM und Boot Flash erlaubt eine Kombination, 
den groessten Teil der Bootsoftware ins ROM, einen kleinen Teil mit 
Korrekturoption ins Flash.
Fuer den Benutzer macht es sehr wenig Unterschied ob Flash oder ROM 
ausser bei Sicherheitskritischen Anwendungen, da ist ROM eindeutig 
bevorzugt, keiner pfuscht da drin rum .

Gruss, Robert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.