mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Buffer des PIC16LF877A


Autor: Sandra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich schicke (und empfange) Daten über die UART-Ausgänge des PIC16LF877A. 
Weiss jemand wie gross der Sende- und Empfang-Buffer dieses PIC ist? 
Oder kann ich die Grösse selbst definieren?

Danke & Gruss
Sandra

Autor: Bernhard __ (Firma: dl1bg) (bernhard_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Puffer ist, wie bei den meisten einfachen µCs, genau ein Byte groß. 
Direct memory access gibt es nicht, du musst den Puffer also selbst 
implementieren.

Autor: Sven Stefan (stepp64) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und diesen Puffer musst du abholen, bevor er sein Schieberegister mit 
dem nächsten Byte wieder voll geschoben hat. Wenn das Schieberegister 
voll ist, will er das Byte in den Puffer (RCREG) kopieren. Falls dieses 
seit dem letzten Byte nicht gelesen wurde wird ein Overflowbit gesetzt.

Deshalb solltest du den Leseinterrupt einschalten und immer wenn ein 
Byte angekommen ist, dieses sofort in deinen Puffer schreiben.

Sven

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und vorallem den pic16f887 verwenden und den opa in frieden ruhen 
lassen.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das stimmt nicht, der buffer ist 2 bytes.

Autor: Sven Stefan (stepp64) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei du aber auf den seriellen Puffer keinen Zugriff hast. Oder 
meintest du den Sende- UND den Empfangspuffer? Das sind dann natürlich 
zwei.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.