mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Daten in Excel mit Makro


Autor: Ralph (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

Ich bin Elektroniker und habe einen programmierbaren Taster realisiert 
der bei betätigung Daten über den COM Port sendet.
Jetzt will ich, dass wenn ich auf den Taster drück, die Daten direkt in 
eine Zelle von Excel geschrieben werden (die nächsten dann eine Zelle 
drunter usw.).
Wenn möglich sollte es unabhängig davon sein welche Daten der Taster 
sendet da später jemand anderes den Taster umprogrammiert, so dass 
dieser dann einen Zeitstempel macht.
Im anhang habe ich noch den Screenshot wie es aussieht wenn ich den 
Taster in einem Terminal betätige.

Da ich keine Ahnung von Makros habe währe ich froh wenn Jemand mir den 
Code schicken könnte.

Danke im Voraus

mfg

Ralph

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na kommt schon, weiss hier niemand etwas über makros oder wie ich es 
schaffen kann das gerät mit excel zu vebindn?

gruss ralph

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn keiner hier was schreibt, dann such mal dort:
http://www.office-loesung.de/
Sonst wäre auch der Makrorecorder evtl. ein Lösungsansatz.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Na kommt schon, weiss hier niemand etwas über makros oder wie ich es
> schaffen kann das gerät mit excel zu vebindn?

@Ralph

Du hast die Suchfunktion nicht wirklich benutzt, oder? Goggle spuckt 
auch jede Menge Treffer raus. Also, wo ist dann noch dein Problem? Wenn 
du nicht mal mehrfach existierenden Code finden kannst, dann sehe ich 
keinen Grund dir zu helfen. Sorry.

> Sonst wäre auch der Makrorecorder evtl. ein Lösungsansatz.

Eher nicht.

Autor: fflintstone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ralph,

warum muss es denn direkt in Excel passieren. Es wäre doch eine 
CSV-Datei möglich. Bei vielen Terminalprogrammen kann man die 
empfangenen Daten als Datei speichern. Z.B. könntest du Hyperterminal 
von Windows nehmen und die Daten in eine Textdatei schreiben lassen. 
Diese kann dann in Excel als CSV-Datei gelesen werden und du hast das 
gewünschte Ergebnis.

Gruß
Fred

Autor: Guugle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ralph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Für eure Antworten.
Ich habe schon gegoogelt und bin auch auf zig codes gestossen 
funktionierten allerdings alle nicht.
Ja es muss leider im Excel sein da man durch drücken des Tasters einen 
"Stempel" macht. Wenn das dann über das Terminal läuft gibt das so viel 
mehr Arbeit als wenn man einfach jedes mal in die Zelle klicken würde 
und ein Häckchen setzten würde.

@guugle:
Danke für das Programm, habe ich allerdings auch schon gefunden nur war 
dieses defekt.

Mit diesem Programm kann ich den einen COM-Port auslesen der verfügbar 
ist am Laptop. Das Gerät selber ist über USB angeschlossen aber 
beinhaltet einen RS232 konverter der im Gerätemanager unter COM14 zu 
sehen ist.

Liegt das Problem jetzt daran das ich des eigendlich über einen USB 
ausleser machen sollte?!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe vor einiger Zeit Daten eines Datenloggers direkt in Excel 
eingelesen.
Schau mal http://www.b-kainka.de/buch2.htm

CU WF

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.