mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Tastverhältnis messen


Autor: Stefan (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich möchte mit dem Input Capture Interrupt
das Tastverhältnis eins Signals ausmessen
und den Timerwert ins EEPROM schreiben!

Periodendauer ist immer gleich. Dazu setz
ich den Timer bei fallender Flanke Null
und speichre ihn bei steigender Flanke.
Diesen Wert schreib ich dann ins EEPROM,
müsste doch eigentlich funktionieren oder??

Brings so aber nicht zum laufen, hab ihm
EEPROM immer nur FFFF stehen!
Gibts etwas das man beim Input Capture
Interrupt beachten muß?

Vielleicht hat von euch jemand einen Tip
oder sieht nen offensichtlichen Fehler,
hab mal das c-file angehängt!
Wär super nett von euch wenn jemand mal
nen kurzen Blick draufwerfen könnte!

Danke, Stefan

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt!!
Flag setzen vergessen!!

Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.