mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Linux-Makefiles mit WinAVR ?


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich arbeite unter Cygwin mit einem Configtool, dass mir aus meiner
gewünschten Configuration einen Verzeichnisbaum mit einer ganzen Menge
Makefiles generiert.
Im nächsten Schritt soll nun mit einem GNU-CrossCompiler unter Cygwin
alles compiliert werden.


Ist WinAVR 100%-tig zu GNU-CrossCompilern die unter Cygwin bzw. Linux
arbeiten kompatibel, oder gibt es evtl. doch den ein oder anderen
kleinen Unterschied ?

Wenn nicht, würde ich nämlich an der Stelle mit WinAVR compilieren.

Danke für Hinweise,
Tim.

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, Deine Ausdrucksweise ist etwas verwirrend.

WinAVR ist kein Compiler, sondern eine Sammlung aller möglicher Tools.
Enthalten ist unter anderem der GCC-Port für den AVR sowie auch GNU
make.  Aber den GCC kannste natürlich von jeder beliebigen
Kommandozeile aus aufrufen, der ist nicht an GNU make gebunden.

Cygwin läuft auf Windows, was hat das mit Linux zu tun?

Was willst Du genau machen?  Willst Du autoconf/automake benutzen oder
was?  Und soll es nun unter Linux laufen oder unter Windows?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.