mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zähler mit Interrupts


Autor: malt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe mit Atmega8 mit f_cpu=8MHz einen Zähler aufgebaut. Gesteuert wird 
er über die beiden externen Interrupts. INT0 erhält eine Art Gate 
Signal, wenn das Low ist sollen an INT1 Impulse gezählt werden. Das 
ganze funktioniert leider nur bis zu einer Impulsfrequenz von ca. 
180kHz. Das kommt mir etwas lahm vor. Bin dankbar für Tips zur 
Verbesserung.

Hier der Code:

volatile uint8_t FLAG;
volatile uint16_t cnt;


ISR (INT0_vect)  {    // Gate
  GIMSK |= (1 << 7);  // INT1 an
  FLAG=1;
}

ISR (INT1_vect)  {    // Counter
  cnt++;
}

...

int main() {

//Interupt 0: Gate
MCUCR &= ~(1 << 0);   //ISC00
MCUCR |= (1 << 1);    //ISC01
GIMSK |= (1 << 6);

//Interupt 1: Clock
MCUCR &= ~(1 << 2);   //ISC10
MCUCR |= (1 << 3);    //ISC11
...
sei();
FLAG=0;
cnt=0;
...
while(1) {
  if (FLAG) {   //Gate down
    loop_until_bit_is_set(PIND, 2);  //Gate up
    GIMSK &= ~(1 << 7);    //INT1 aus
//  in cnt steht jetzt der Zählwert...
        ...
    FLAG=0;
    cnt=0;
  }        
}

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>an INT1 Impulse gezählt werden ... Impulsfrequenz von ca. 180kHz.
ISR (INT1_vect)  {    // Counter
  cnt++;
}

Was hast du erwartet, wenn du das "per Hand" machst. Nutze doch den 
Timer als Zähler mit externem Clock. Du musst den nur in abhängigkeit 
von deinem FGatesignal ein/ausschalten bzw parametrieren.

Siehe Datenblatt mega8, Seite 98, Tabelle40. Die untersten beiden 
Zeilen.

Autor: malt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, das klappt. Hätte ich selber drauf kommen müssen. Mir war nicht 
klar, daß der interne Counter so viel schneller ist als ein cnt++ in der 
ISR.
Danke!

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>daß der interne Counter so viel schneller ist als ein cnt++ in der ISR.

Der interne Counter ist Hardware, dein cnt++ Software.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.