mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PCA8521FT Direkt an AVR


Autor: Richard B. (rbrose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

kann ich den RC5 CHIP PCA8521FT direkt von Port 15 LOUT an einen AVR 
Port anschließen und ganz normal das RC5 Signal decodieren?

Oder muss es per Diode und TSOP1730 gemacht werden?


Vielen Dank für die Hilfe!

Autor: Richard B. (rbrose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt keiner den Chip? Oder wieso kann mir keiner helfen?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist etwas unverständlich - falls Du an den Ausgangspins eines 
"IR-Sender-IC" abgreifen möchtest, sollte das funktionieren - oder was 
genau ist Deine Frage ?

Otto

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Otto:

Das wollte ich auch gerade fragen =)

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das IC ist ein IR-Sender und das Ausgangssignal liegt an Pin 15 (16-pol) 
oder 19 (20-pol) an.

Otto

Autor: Richard B. (rbrose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Anfang ist gemacht. Danke!

Mein Problem ist folgendes: Ich habe ein RC5 Decoder im AVR der Super 
mit einem TSOP1730 funktioniert.

Wenn ich aber Pin 15 vom Chip anstand vom TSOP1730 anschließe 
funktioniert es nicht :-(

Hat einer eine Idee warum? Ist das Signal anders?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Signal ist auf einen 32-35 kHz Träger aufmoduliert.....

Otto

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard B. wrote:
> Der Anfang ist gemacht. Danke!
>
> Mein Problem ist folgendes: Ich habe ein RC5 Decoder im AVR der Super
> mit einem TSOP1730 funktioniert.
>
> Wenn ich aber Pin 15 vom Chip anstand vom TSOP1730 anschließe
> funktioniert es nicht :-(
>
> Hat einer eine Idee warum? Ist das Signal anders?

Vermutlich ja. Der TSOP liefert dir wahrscheinlich das decodierte 
Signal, der PCA8521 hingegen das modulierte Signal . Sprich da ist 
noch der Träger mit drauf.

Autor: Richard B. (rbrose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es irgendwo Beispiele wie ich das modulierte Signal auswerten kann?
Ich habe leider kein Oszilloskop :-(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.