Forum: Compiler & IDEs avr-gcc 3.3.2 installieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bernd Klein (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Leute,

ich möchte gerade meinen avr-gcc 3.3.2 sowie binutils 2.14 unter Linux
suse 8.0 installieren. Das RPM-Package von binutils bringt mir aber
beim installieren folgende Fehlermeldung:
unpacking of archive failed on file binutils-2.14.tar.bz2: cpio: read

Kann mir da einer weiterhelfen?

Danke

Gruß
Bernd

von Joerg Wunsch (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fehlt da nicht noch eventuell ein Wort hintendran?

Klingt jedenfalls nach kaputtem File.  Bist Du Dir eigentlich sicher
mit binutils-2.14, müßte das nicht avr-binutils-2.14 sein?

von Bernd Klein (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar muss das avr-binutils heissen, hab das in meiner Hektik wohl
vergessen.

Nunja und ein wort kommt nicht mehr hinten dran, hab die Meldung via
copy&paste eingefügt.

Das Problem ist, ich hab das File schon mehrmals aus dem Internet
downgeloaded, immer der selbe schei...

Komischerweise habe ich das gleiche Problem mit avr-gcc 3.3.2 ?!?! :-(

Also entweder bin ich zu blöd oder es ist was mit meiner Maschine nicht
in Ordnung.

Andere Packete lassen sich aber problemlos installieren

Gruß

Bernd

von Joerg Wunsch (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann schau Dir doch das Paket mal an.  Bedank Dich bei Redhat, daß sie
so'n dämliches Package-Format haben, das man kaum direkt bearbeiten
kann.  Aber Du kannst es gunzip'en und dann mit rpm2cpio behandeln,
danach solltest Du den Inhalt mit cpio -ivt anzeigen lassen können.

Wo hast Du das RPM denn her?

Oder Du compilierst die binutils eben gleich selbst.  Braucht auf
heutigen CPUs 10 Minuten oder so.

von Bernd Klein (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guter Tip mit dem unzip'ne, das werd ich mal versuchen.

Die rpm's hab ich von
http://savannah.nongnu.org/download/avr-libc/released/

Ich hoffe das die nun man korrekt sind. Hast du eventl. eine andere
Seite?

Gruß

Bernd

von Matthias (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich hab auch mal probiert die rpm's zu installieren. Ging auch
schief.
In der Doku zur AVRLib-C steht sehr gut beschrieben wie man sich seinen
Compiler selber aus den Sourcen kompiliert. Ich bin dann den Weg
gegangen und hatte auch gleich Erfolg damit.

Matthias

von Joerg Wunsch (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind Ted Roth's RPMs.  Schreib ihm mal 'ne Mail, das wird ihn
sicher interessieren, wenn diese nicht funktionieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.