mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CCD Shift zur Auflösungssteigerung


Autor: Moinzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für Mikroskope gibt es Kameras (Axiocam), die vorgeblich mit einem 1,3 
Mpixelsensor 12 Megapixel erzeugen können, indem sie den Chip hin und 
her schieben und mehrere Bilder aufnehmen und daraus dann die wirklichen 
Strukturen berechnen. Ist das physikalisch möglich? Bis zu welcher 
Grenze lässt sich dadurch die Auflösung steigern? Ich kenne es ja von 
Oszilloskopen, dass die auch mit einer Samplerate von 200 MS 100 MHz im 
Äquivalentmodus aufnehmen können, aber das ganze verwundert mich bei 
einem Bildsensor, denn die Bildelemente sind ja nicht unendlich klein, 
wie die Messzeitpunkte des Oszis, sondern nehmen ja eine relativ große 
Fläche ein. Ich kann mir daher schwer vorstellen, wie man nun die 
Auflösng durch sowas steigern will...

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der Auflösungserhöhung sollte schon funktionieren. Ein 
entsprechendes Filter kann auf dem gleitenden Mittel die 
höherfrequenten Anteile errechnen. Der begrenzende Faktor dürfte die 
Farbtiefe des CCD-Sensors sein.

Gruß
Kai

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es auch sein, das sie einfach die Bilder nebeneinandern aufnehmen 
und damit ein grosses Bild berechnen? Damit könnte man jede Auflösung 
erreichen.

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kann es auch sein, das sie einfach die Bilder nebeneinandern aufnehmen

Nein.

-> 
http://www.zeiss.de/c12567be0045acf1/Contents-Fram...

Autor: Moinzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe das in Matlab ausprobiert mit dem Mittelwert, aber dakommt 
nix brauchbares. Raus. Alle Frequenzen unterhalb des Samplingwindows 
werden zuverlässig eliminiert. Wie soll ein Filter aussehen, das daraus 
was errechnen kenn?

Moinzel

Autor: Moinzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, kleiner Tippfehler, ich seh gerade, das funktiiniert. Aber die hohen 
Frequenzen werden expotentiall abgeschwächt, richtig?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.