mikrocontroller.net

Forum: Offtopic kostenloses Girokonto?


Autor: katja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto ohne 
Mindesteingang. Kennt jemand eine empfehlenswerte Bank? Oder welche Bank 
würdet ihr garnicht empfehlen.

PS: Ich bin z.Z. bei der Postbank. Die verlangen aber ab dem 26 Lj. 
Kontoführungsgebühren, bei fehlendem Mindesteingang.


Gruß katja

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hypo Real Estate

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ING-DiBa
Da hat das Girokonto neben der EC-Karte gleich eine Visa Direkt-Card 
dabei.

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es nicht,
hütet euch vor einem minus am konto,
und merkt euch -
gratis (umsonst) ist der tod und der kostet das leben.

Autor: Miros (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@katja: selbst sucht der Mann?

Autor: Wurm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
netbank z.B.

Autor: Smörre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
netbank - kann ich nur empfehlen!

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*PSD-Bank - meist kostenlos (regional unterschiedlich)
*1822direkt - verlangt nur einen Habenumsatz pro Monat
*Norisbank

Autor: Revolutzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einfach 12,5 x 100€ hin und her buchen,
machen die Banken auch so, um Umsatz vorzugauckeln,
gleiches mit gleichem ver"geld"en

Autor: Maria (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DKB
Mit VISA-Karte, ohne Geldeingang oder Umsatz kostenlos.
Geld beim Automaten angeschlossener Institute kostenlos.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann PSD-Bank ebenfalls emfehlen. Allerdings wird es dann mit 
sonderwünschen schwierig. Z.B eine Überweisung in die USA.
Gruß
Peter

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sparda-Bank

Autor: katja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schonmal für eure Empfehlungen.


Die Ing-DiBa hört sich ganz nett an. Nur ist die DiBa eine 
niederländische Bank. Weiß jemand wie die Auswirkungen der Bankkrise in 
den Niederlanden aussehen.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Weiß jemand wie die Auswirkungen der Bankkrise in den Niederlanden aussehen.

Die ING-Diba-Kunden, die ihr Geld indirekt in Island liegen hatten, sind 
es los. Ohne dass die Bundesregierung für ihre Geldanlagen bürgt. Aber 
was interessiert dich das? Es ist doch Vergangenheit. Wird nicht wieder 
vorkommen.

Autor: na sowas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Ing-DiBa hört sich ganz nett an. Nur ist die DiBa eine
> niederländische Bank. Weiß jemand wie die Auswirkungen der Bankkrise in
> den Niederlanden aussehen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,585176,00.html

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Thilo M.

>Sparda-Bank

seit wann gibt es bei der öbb was gratis?

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ist Girokonto und EC-Karte gratis, weiß jetzt aber nicht auf 
Anhieb ob es einen Mindestbetrag monatlich gibt.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei der ING-DiBa bekommt man sogar 50ct pro VISA-Zahlung ab 20€ 
gutgeschrieben. (ideal zum tanken)
Ich bin zufrieden mit der Bank.

Text auf der Homepage:
"Die ING-DiBa AG unterliegt der Garantie der Bundesrepublik Deutschland 
für Spareinlagen. Sie gehört außerdem dem Einlagensicherungsfonds des 
BDB (Bundesverband der deutschen Banken) an."

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastler wrote:

> Text auf der Homepage:
> "Die ING-DiBa AG unterliegt der Garantie der Bundesrepublik Deutschland
> für Spareinlagen. Sie gehört außerdem dem Einlagensicherungsfonds des
> BDB (Bundesverband der deutschen Banken) an."

Das heißt bislang: Obergrenze 20.000 € und davon 90%

Autor: $$$ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Langohren haben die Einlagensicherung auf 100.000€ aufgestockt.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das heißt bislang: Obergrenze 20.000 € und davon 90%
und

> Die Langohren haben die Einlagensicherung auf 100.000€ aufgestockt.

Das ist nur der Gesetzliche Sicherungsfonds, ohne den die Bank keine 
Zulassung in Deutschland bekommen hätte.

Die Sparda ist zusätzlich beim "Bundesverbandes der Deutschen 
Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V", die sichern dein Geld nochmals in 
unbegrenzter Höhe...
=> http://www.bvr.de/SE

Und wenn das auch noch zusammenbricht, kriegst du dein Geld aus deinen 
eigenen Steuern, und denen deiner Kinder und Enkel wieder.

Autor: Tomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die ING-Diba-Kunden, die ihr Geld indirekt in Island liegen hatten, sind
> es los.

Die ING-Diba hat mit Island nix zu tun.

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die DKB hat meiner Meinung nach das beste Angebot.
Selbst das Geld abheben im Ausland ist an so gut wie jedem Automat 
kostenlos mit der VISA-Karte.
Und im Inland kann man auch an so gut wie jedem Automaten umsonst Geld 
abheben (mir ist bisher noch kein Automat untergekommen, bei dem ich 
Gebuehren zahlen musste, koennte vielleicht bei irgendwelchen obskuren 
Privatbanken passieren).

Bei der Benutztung der Maestro-Karte muss man Gebuehren zahlen, aber 
deshalb verwende ich sie auch nicht.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Anton:

Irgendein Bekannter hat mir letztens ersklärt das bei einigen
Sparkassen kein kostenloses abheben mit der DKB-Visakarte mehr
möglich ist. Da hätte es letztens Änderungen gegeben. Wird man
als Kunde der DKB über so etwas informiert?

Jens

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jens:
Das waere mir neu, ich habe dazu keine Infos bekommen und auch nichts 
auf der Internetseite gefunden.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein paar Sparkassen sagen, dass es 
etwas kostet und bei den anderen nicht. Ist ja alles ein Verbund.
Bei den Volksbanken sieht das schon wieder anders aus. Dort kann man 
nicht an jeder Volksbank umsonst Geld abheben.
Da ist es mit der DKB-Kreditkarte schon deutlich komfortabler!

Hier findet man uebrigens alle Automaten, an denen man umsonst Geld 
abheben kann:
http://visa.via.infonow.net/locator/global/
(am Schalter kostet es etwas!)

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Anton:

Also das nicht alle Sparkassen gleich agieren kann ich aus
eigener Erfahrung bestätigen. Irgendwo in einer kleinen Stadt
im Nordosten von Thüringen (glaube das war Querfurt) war am
Automaten ein Aufkleber das auch Kunden anderer Sparkassen
Gebühren fürs Abheben zu zahlen hätten. Auf den Test ob die
Information falsch war oder die Aktion tatsächlich Geld kostet
habe ich dann verzichtet.

Jens

Autor: Ups... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sparda-Bank ist kostenlos aber nur wenig Finialen/Automaten.
Man muß nur eine Unfallversicherung bei der DEVK abschließen das die 
Bank
bezahlt. Dann vor ablauf eines Jahres kündigen und gut.
Bin da schon 3 Jahre und hab noch nicht einen Cent Gebühr bezahlt.
Vor Jahren haben die sich noch geziert aber seit Hartz 4 läuft
das da besser.
Commersbank soll auch kostenlos sein, aber auch hier wenig Filialen.
Hab aber keine Erfahrung damit, weil in der Nähe keine Filiale mehr ist.

DiBA hat keine Geschäftsstelle und keine Filialen, gehört glaube ich, 
zur
deutschen BAnk und die Automatennutzung ist wohl dort kostenlos.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein paar Sparkassen sagen, dass es
> etwas kostet und bei den anderen nicht. Ist ja alles ein Verbund.
> Bei den Volksbanken sieht das schon wieder anders aus.

Sparkassen sind genauso ein Verbund wie Volksbanken.
Je nach Region werden Gebühren für Visa erhoben.

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit DKB-VISA ist an alles automaten kostenlos. ich mach es fast täglich.
für das abheben mit VISA werden natürlich gebühren von den banken 
verlangt, nur werden diese bei der DKB nicht an den Kunden 
weitergegeben.

Autor: Fabian Heinemann (fabianh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann auch die Sparda-Bank empfehlen, hab dort auch gute Kontakte 
hin, da meine Eltern und Großeltern dort schon ewig Konten haben. Bin 
auf jeden Fall sehr zufrieden, sehr kompetenter Service, und zügig sind 
die auch. Gebühren musste ich bisher auch nicht zahlen. Dazu kommt, dass 
man wirklich alles Online machen kann.

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin mit Diba sehr zufrieden. Geld abheben ist an allen Automaten mit 
VISA-Logo am Gerät kostenlos.
https://www.ing-diba.de/main/kk/girokonto/produktinfos/
https://www.ing-diba.de/main/kk/visa/produktinfos/

Sonst kann man alles Online machen, was sehr gut funktioniert.
Meine Eltern sind mit dem Telefonservice sehr zufrieden. Ich habe den 
aber noch nie gebraucht, weil ich im Gegensatz zu meinen Eltern lesen 
kann, was auf dem Bildschirm steht;)


Früher war es ein Krampf: Man musste sich irgend ein Schlüssel auf dem 
Drucker ausdrucken (ein paar Zeilen Buchstaben/Zahlensalat) und den 
Zettel zu Diba schicken. Somit war man für Onlinebanking freigeschaltet 
und hatte aber massig stress, wenn man seinen Rechner neu installieren 
wollte. Aber seit etwa 10 Jahren geht es problemlos mit iTAN-Verfahren 
via Browser ohne proprietären Müll, der nur rumzickt.

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich kann auch die Sparda-Bank empfehlen ...
>Gebühren musste ich bisher auch nicht zahlen.

Soweit ich weiss gilt es ab einem bestimmten monatlichen Eingang.
Das ist gerade für einen Studenten nicht selbstverständlich.
Oder war das Umsatz, weiss nicht mehr.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.