mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Baudratenmessung mit AVR


Autor: Markus B. Schenkel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe einen MicRF002 Empfänger für 434MHz, der - so glaube ich
zumindest - auch etwas empfängt... Ich weiss allerdings nicht was,
woher es kommt und v.a. nicht mit welcher Übertragungsrate es eintrifft
(bin mir aber sicher, dass es nicht das ist was ich selber sende g).

Bei Externem Interrupt den Timer auslesen und an den PC übermitteln war
mein erster Versuch, nur ist das viel zu langsam und ungenau (ich messe
damit v.a. wie lange das übertragen dauert...). Gibt es genormte (bzw.
weitverbreitete) Protokolle/Geschwindigkeiten für Funkthermometer oder
was als potentieller Sender alles in Frage kommt? Oder seht ihr sonst
eine Möglichkeit die 'Daten' zu analysieren? (Ein KO habe ich im Mom.
leider nicht zur Verfügung)

mfg Markus

Autor: Markus B. Schenkel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: oder gibt es für den PC eine Möglichkeit die serielle Schnittstelle
bitweise (ohne Protokoll) auszulesen?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Funkübertragung wird üblicher Weise der Manchesterkode verwendet.

Aber leih Dir lieber einen Oszi als es mit Rätselraten zu versuchen.


Peter

Autor: Markus B. Schenkel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... habe ich heute gemacht: scheint nur rauschen zu sein... :(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.