mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik SSR S201S06 (Sharp) ansteuern und induktive Last schalten


Autor: Christoph Kukulies (chriskuku)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe zwar über die Suchfunktion den Faden "Halbleiterrelais für 
induktive Last" gefunden, wollte mich da aber jetzt nicht dranhängen, 
weil meine Frage sich auf ein konkretes Bauelement und dessen 
Verwendbarkeit bezieht.

Ich möchte mit zwei SSR (s.o., S201S06 - Sharp) zwei kleine 
Asynchronmotoren (Spaltpol, 115V (!), ca. 30W) schalten.
Der SSR hat einen eingebauten NSS. Habe nicht soviel Erfahrung im Einatz 
von Triacs/Thyristoren, weiß aber, daß ein NSS nicht günstig ist, um 
induktive Lasten zu schalten, weil dann der Strom maximal ist, und das 
den Motor auf Dauer beschädigen kann, oder?

Ich nehme an, die 20mA für die Opto-Ansteuerung kann ein AVR im Schalten 
gegen Masse liefern.

Meine Anwendung hat noch eine weitere Forderung: Ich muß drei 
Steuerspannungen mit dem AVR "erkennen" können: 0-25V (SSR1 ein, SSR2 
aus),
25V-35V (beide SSR aus), 35V-70V (SSR2 ein, SSR1 aus).
Ich möchte möglichst wenig Analogschaltung drum herum haben, weshalb mir 
ein AVR mit ADC ganz lieb wäre, es sei denn, man könnte mit ein paar 
Widerständen und Dioden eine Entscheidungsschaltung leicht realisieren.
Da schwebt mir schon was mit Zenerdioden vor. Aber ich bin da offen für 
Vorschläge.

Autor: Christoph Kukulies (chriskuku)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dachte mir schon, daß meine Frage hier bei Analog- und Schaltungstechnik 
besser aufgehoben ist, da sie wenig µC-Gehalt hat, bis eben auf die 
Optoansteuerung gegen Masse und den ADC-Eingang.

Habe jetzt die Frage auch in de.sci.electronics gepostet und bakam erst 
mal die Antwort, daß natürlich, und da hätte ich wirklich selber drauf 
kommen müssen, die Phasenbeziehung zwischen Strom und Spannung bei 
induktiver Last ja nur für den eingeschwungenen Zustand gilt aund damit 
ist der Strom beim Schalten mit dem NSS im Spannungsnulldurchgang 
ebenfalls 0. Ein kleiner Strom sollte aber fließen, nicht wahr? Was 
aber, glaube ich, durch eine externe Beschaltung (RC snubber) erreicht 
werden kann, gell?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.