mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Idss beim JFET


Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus miteinander!
Bin mal wieder zu blöd um ein Datenblatt zu entziffern...
Ist allerdings ein paar Jahre her, das ich im Studium mit FET's zu tun 
hatte ;)
Was ist das Idss (Drain Current) beim JFET? Ich will einen Strom von 
500mA durch einen JFET jagen nur z.B. beim BF861C hab ich einen Idss max 
von 25mA. Ist das schon die Sättigung oder (was ich eher glaube) 
interpretier ich da was falsch? Hab mal bei anderen JFET's in die 
Datenblätter geschaut und an die 500mA komm ich ohne weiteres nicht ran. 
Kann das sein?

Gruß



Dierk

Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

lt. Wikipedia:
IDSS means saturated drain current in field effect transistors

Gesättigt heisst, dass das Dingens aufgesteuert ist, der Strom nicht 
mehr steigt, auch wenn Ugs grösser wird.


Gerhard

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch was: für 500mA liegst du bei JFET's grundsätzlich falsch. Ein JFET 
ist kein Leistungshalbleiter, da musst du in der IG-FET Ecke schaun 
(MOSFET's sagt man auch dazu)

Gerhard

Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok. Danke für die schnelle Antwort.
Also vom Prinzip her muss ich mir einen selbstleitenden MOSFET suchen, 
der arbeitet doch eigentlich "genauso" wie ein JFET (ohne Ansteuerung 
Strom durchlassen, bei Ansteuerung sperren) und kann dann mehr ab. 
Richtig?
Wie gesagt, meine FET-Kenntnisse sind leider etwas eingerostet...
Ein einfaches "JA" als Antwort würde mir reichen. Danke.

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
>>
Also vom Prinzip her muss ich mir einen selbstleitenden MOSFET suchen,
der arbeitet doch eigentlich "genauso" wie ein JFET (ohne Ansteuerung
Strom durchlassen, bei Ansteuerung sperren) und kann dann mehr ab.
Richtig?
>>

Ist richtig. Funktion ist die Gleiche, Technologie ist eine andere. Der 
JFET ist eigentlich in Bipolar-Technik aufgebaut, der IG-FET ist eben 
ein MOSFET.

Aber ob du für 500mA bei den selbstleitenden MOSFET's fündig wirst, 
weiss ich auch nicht, da die Dinger eher selten sind. Ich würde mir 
lieber überlegen, die Schaltung so umzudesignen, dass ein "normaler" 
selbstsperrender MOSFET verwendet werden kann. Dafür kann dann z.B. auch 
ein JFET zusammen mit einem 2. Transistor verwenet werden.

Gerhard

Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super! Danke!
Hab auch schon überlegt auf "normale" MOSFETS umzusteigen und die 
Schaltung zu ändern, da ich hier auf jeden Fall sogar mehrere Ampere 
schalten kann. Werde jetzt erstmal einen depletion mode MOSFET suchen 
und testen, wenns nicht läuft, werde ich wohl auf die von dir 
vorgeschlagene Änderung mit mehreren Transistoren zurückgreifen.

Gruß

Dierk

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
btw
es gibt schon ein paar power j-fets...
zb LU1014 , 24v , 50 A  !
http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/1313...

;)

Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ob du für 500mA bei den selbstleitenden MOSFET's fündig wirst,

Supertex DN2625 (1,1A)

Infineon BSP149 (0,6A)

Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@GB
Den Infinion hab ich heute morgen bestellt, mal schauen, was der bringt. 
Danke für die Info mit dem Supertex, der sollte auf jeden Fall meine 
Anforderungen erfüllen.

Autor: Dierk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Düsentrieb
...oder ich greif auf den zurück, Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.