mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Debuggen mit Insight/SimulAVR


Autor: Matthias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Programmers Notepad, zaehler.c laden
2. unter Punkt Tools "AVR-Make" aufrufen
   um das Programm zu compilieren.
   (Makefile steht hinten in zaehler.c)
3. übersetzt fehlerfrei
4. im DOS-Fenster ins Verzeichnis des Code gehen
   dort Simulator starten:
   simulavr -d at90s2313 -g zaehler.bin

Leider erscheint nun eine Warning avrcore.c
line 1175 Device does not have Port C.
Dabei spricht das c-File Port C gar nicht an.

Wer hat eine Idee, wie wir das korrekt
mit Insight zum Laufen bekommen können?

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn's denn nur eine Warnung ist: simuliert er denn den Rest richtig?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jörg
leider nein, weil der Code so lang ist und nicht in den 2313 passt
kommt dann noch ein weiterer Fehler zum Thema Überlauf.
Also muß erst mal die Größe runter . . .  das ist die andere
Frage in diesem Forum.

Bist Du denn zufrieden mit den Debuggingfähigkeiten der
Kombination?

Bei wem läuft es denn richtig. Wo kann ich hier dazulernen?

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bist Du denn zufrieden mit den Debuggingfähigkeiten der Kombination?

Insight kenne ich nicht, aber mit dem GDB bin ich allemal um eine
Größenordnung zufriedener als mit dem Klickerkram à la AVR Studio.
Ich kann nach 10 Jahren GDB nicht mehr auf die Berechnung beliebiger
C-Ausdrücke zur Laufzeit oder die Möglichkeit, Variablen in beliebigen
Stackframes anzusehen verzichten.

Daß simulavr im Wesentlichen nur zur Simulation des CPU-Kerns wirklich
taugt, ist allerdings eine andere Frage.  IO-Simulation ist so gut wie
nicht vorhanden.  Hier tun sich natürlich vor allem im Vergleich mit
VMLAB Welten auf -- letzteres benutze ich gelegentlich unter Wine,
wenn ich mal eine IO-Simulation brauche.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.