mikrocontroller.net

Forum: Platinen Lötkolben als Heizelement fürs ätzen?


Autor: Niko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Wäre es möglich einen billigen Lötkolben als Heizelement fürs Ätzen zu 
benutzen? Oder würde das böse enden? Ich überwache die Temperatur 
mittels Multimeter.

Gruß Nico

Autor: Niko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Nur die Spitze soll die Flüssigkeit berühren. Der Lötkolben soll 
nicht in die Flüssigkeit gelegt werden.

Autor: ohno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der wird sich auflösen.

Autor: Niko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich ätze mit Natriumpersulfat und mit Natriumhydroxid. Können da 
irgenwelche ätzende Gase dabei entstehen und wenn der sich auflöst 
wielange wird der ungefähr halten?

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du weißt offensichtlich weder hinten noch vorne, was du tust. wenn du 
noch aus dem jugendalter rauskommen willst, sag deinen eltern, was du 
vorhast und lass dir bewährte geräte kaufen, wenn sie wollen, dass du 
sie auch zukünstig sehen kannst.
eine kräftige aquarienpumpe kostet doch auch nicht so viel geld.

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könntest dir einen Reagenzröhrchen aus Glas in der Apotheke holen mit 
Sand auffüllen und dort deinen Lötkolben reinstecken dan zerfrisst dir 
die Säure wenigstens deinen Lötkolben nicht

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael H* wrote:
> eine kräftige aquarienpumpe kostet doch auch nicht so viel geld.
ich mein natürlich aquarien- heizung
prost, holli

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas O. wrote:
> könntest dir einen Reagenzröhrchen aus Glas in der Apotheke holen mit
> Sand auffüllen und dort deinen Lötkolben reinstecken dan zerfrisst dir
> die Säure wenigstens deinen Lötkolben nicht


Hi hab das mit Halogen Leuchtmitteln gemacht zwei Stück rein dazu dann 
sand und nen normalen Temperatursensor der bei 50c nur weg schaltet der 
muss dann aber etwas von den Halogen Leuchtmitteln entfernt sein.

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir doch eine Aquariumheizung ohne Regelung.

Habe ich diese Woche auch gemacht, gibts bei Dehner für 11,50€

Das Basteln ist es nicht wert.


Grüsse,
Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.