mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Kürzen eines Bruches möglich bzw. richtig?


Autor: math-kjiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die beiden Ausdrücke das gleiche ? wenn nein weshalb??

Gruß math-killer

Autor: Kürzexperte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus Summen kürzen nur die...

Autor: math-kjiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab da mal aber was von einem hauptnenner gehört und dann kürzen 
auch schlaue menschen summen oder bring ich was durcheinander?

Autor: Robin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kürze mit (1-x²), dann siehst du, dass die Brüche nicht gleich sind.

Mann oh mann, das ist Mathe 7. Klasse und wird ernsthaft in nem Forum 
gefragt , ich fass es nicht. Du bist entschuldigt, wenn du unter 14 
bist. Wenn nicht, schäm dich und halte dich fern von jedem technischen 
Beruf (darin wirst du nämlich nur scheitern).

Hab grad gesehen: Natürlich kann man aus Summen kürzen, ihr Helden. Mann 
muss einfach nur jeden Summanden kürzen.

Autor: math-killer-killer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier hat der Typ neulich schon Probleme mit Wurzeln gehabt: 
Beitrag "Umformen von Analythischer Gleichung"

Wurzelrechnung lernen und keine Ahnung von Bruchrechnung haben ist übel.
Aber wahrscheinlich stellt er gerade in der 12 Klasse bei den 
Kurvendiskussionen fest, dass er die Grundrechenarten nicht beherrscht. 
Es ist ja löblich, dass er die dann auffrischt, aber doch bitte nicht 
hier!!!

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe zwar keine Arnung was du unter Hauptnenner verstehst, aber ich 
vermute mal, dass es darum geht, wenn man Brüche addieren will, die 
Nenner gleich macht, was dann bei dir Hauptnenner heißt.

Die zweite Umformung geht nicht aus der ersten hervor, da du auch 2*x³ 
durch (1-x²) teilen müsstest.

Aber mal mit Verlaub:
Wie alt bist du? Die Frage ist wirklich billig...

Thomas

Autor: math-killer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das + wahr natürlich falsch !! Stimmen nun die beiden ausdrücke überein?

Autor: Kürzexperte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Troll?

Autor: math-killer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
über hilfe wäre ich dankbar gewesen aber was solls! ihr seit ja wohl 
alle extrem schlau!

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
richtig wäre:

2*X + (2X)²/(1-x²)

aber denk doch selber mal nach.

Wie alt bist du eigentlich?

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Ausdruck ist aequivalent zu

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>über hilfe wäre ich dankbar gewesen aber was solls! ihr seit ja wohl
>alle extrem schlau!

Mach dir mal Gedanken über Nachhilfestunden oder Schulwechsel. Und 
schlag den Unterschied zwischen seit und seid nach. Wenn du groß bist, 
wirst du auch mal schlau.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub, sowas nennt man "Eskalation", oder?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus Summen kürzen nur die Dummen (oder die Schlauen)!

Die Dummen kürzen als wäre es ein Produkt, und das ist falsch.

Die Schlauen "klammern vorher aus", und kürzen dann aus dem entstanden 
Produkt...

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Differenzen und Summen
kürzen nur die Dummen -

Integriern und Ableiten
tun dagegen die Gescheiten!

Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie macht man das eigentlich so, dass die Formeln so "richtig" im Forum 
angezeigt werden, wie die auch im Mathebuch abgedruckt sind?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie macht man das eigentlich so, dass die Formeln so "richtig" im Forum
>angezeigt werden, wie die auch im Mathebuch abgedruckt sind?

Dazu muss man nur lesen können, was auf der jeweiligen Seite unter 
"Formatierung" steht und wissen, was LaTeX-Syntax bedeutet.

Autor: Alex22 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du wissen willst ob zwei Ausdrücke äuqivalent sind setz doch 
einfach mal ein paar Zahlen ein und guck ob das gleiche rauskommt...

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex22 wrote:
> Wenn du wissen willst ob zwei Ausdrücke äuqivalent sind setz doch
> einfach mal ein paar Zahlen ein und guck ob das gleiche rauskommt...

Oha, böööööööse.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja - als Gegenbeweis, dass es nicht stimmt, kann man das schon 
verwenden.
Andersherum sieht das schon schlechter aus - passt es, heisst das gar 
nichts.

Autor: Menschenkenner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ..Wenn nicht, schäm dich und halte dich fern von jedem technischen
> Beruf (darin wirst du nämlich nur scheitern).

Das ist arrogant hoch 3 und zeugt von Null-Lebenserfahrung!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.