mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avr attiny26 probleme


Autor: der Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
morgen...

zum anfang gleich ich bin blutiger anfänger... ...und habe mit µC noch 
sehr wehnig gespielt... ...aber irgendwann muss man ja mal anfangen.

ich habe einen Attiny 26 auf einer selbstgebeuten schaltung.
schlatung mit stabilisierter 5V regelung.
als programmer kommt der MYsmartUSB zum einsatz [noch nich. das is ja 
das problem] ich habe jetzt schon einiges probiert um der chip zu 
programmieren aber er bringt mir im BASCOM immerwieder "could not 
identify chip with id#000000" bzw #FFFFFF
ich habe den standartstecker des programmers übernommen und die 
leitungen angelegt wo sie hinkommen... MOSI auf MOSI MISO auf MISO und 
so weiter. reset ist mit 15k gegen vcc gezogen.
avcc ist mit vcc verbunden
da der attiny einen internen takt hat habe ich keinen quarz angehängt

das ist der IST-zustand und ich verzweifle langsam.

ich kann den chip nicht motivieren sich programieren zu lassen...

weis einer rat?

pre-k-thx

Autor: Mios (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ichverzweifeleandeinerkleinschreibungwasfürdichnatürlichkeinproblemistab 
erwassolles

Autor: der Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für die GROßSCHREIBUNGSFETISCHISTEN

Ich habe einen Attiny 26 auf einer selbstgebeuten Schaltung.
Schaltung mit stabilisierter 5V Regelung.
Als Programmer kommt der MYsmartUSB zum Einsatz [noch nich. das is ja
das Problem] ich habe jetzt schon einiges probiert um der Chip zu
programmieren, aber er bringt mir im BASCOM immer wieder "could not
identify chip with id#000000" bzw #FFFFFF
Ich habe den Standartstecker des Programmers übernommen und die
Leitungen angelegt wo sie hinkommen... MOSI auf MOSI MISO auf MISO und
so weiter. Reset ist mit 15k gegen VCC gezogen.
AVCC ist mit VCC verbunden
Da der Attiny einen internen Takt hat, habe ich keinen Quarz angehängt

Das ist der IST-Zustand und ich verzweifle langsam.

ich kann den Chip nicht motivieren sich Programieren zu lassen...

[verdamte generation icq]

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich kenne Deine selbstgebaute Schaltung nicht...

100n an der Spannungsversorgung des Tiny26 dran und dicht genug an 
seinen Anschlüssen?

Ich kenne auch den MySmartUSB nicht, falls da was eingestellt werden 
muß, ist das richtig eingestellt?

Irgendwas an MOSI/MISO/SCK dran außer dem ISP, was stören könnte?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: der Jörg (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nich grade orginal ein Schaltplan aber es reich denk ich...
die beiden Leitungen unten sind gekappt und haben keinen kontakt zu 
etwas anderem. Und AVCC ist wie gesagt mit VCC verbunden...

so siehts aus.

und zum mysmartusb:
http://www.myavr.info/download/techb_mysmartusb.pdf

Autor: der Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja... an den ports A5 und A6 hängen je ein taster...

Autor: Der Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und, wie geht's jetzt weiter?
Noch Fragen Jörg?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.