mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Spam trotz Abbestellung (Alice etc)


Autor: Konsument (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht nur, dass man sich erst für eine E-Mail-Adresse registrieren muss, 
bevor man bei Alice ins Netz darf, nein, jetzt fangen sie auch 
DNS-Fehler ab, und auch nachdem man angegeben hat, dass die das lassen 
sollen - es kommt wieder (natürlich mit Werbung!).

Wie kann man sich gegen sowas schützen? Ich habe keine Lust, alle 2 
Monate irgendwas abbestellen zu müssen, nur weil die denken, ich hätte 
das sowieso vergessen und mich würde das nicht stören.

Autor: Konsument (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr geehrte(r) xxxx X,

Sie haben die Weiterleitung bei Falscheingabe einer Internetadresse 
abgeschaltet.

Sie werden jetzt nicht mehr auf die Suchergebnisseite geleitet, wenn Sie 
eine nicht existierende Internetadresse eingeben.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Alice Team


Das habe ich jetzt zweimal bekommen, das letzte mal vor 23 Tagen.
Und "Falscheingabe" verbitte ich mir.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor allem, was steckt da für eine Logik hinter?

Wenn ich mit vertippe, dann möchte ich gefälligst meinen Fehler in der 
Adressleiste einfach korrigieren können anstatt die gesamte URL nochmal 
eingeben zu müssen, weil so eine Spam-Seite angezeigt wird.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ließe sich durch Verwendung eines anderen DNS-Servers als den von 
Alice lösen, allerdings kann ich Dir jetzt gerade keinen anderen nennen.

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soo hab auch an Alice geschrieben. Mir ist das auch aufgefallen. Mal 
gucken was die draus machen

Autor: Alice-Geschädigter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Das ließe sich durch Verwendung eines anderen DNS-Servers als den von
Alice lösen, allerdings kann ich Dir jetzt gerade keinen anderen 
nennen."

Hmm und wie mache ich das wenn ich nur mit deren Modem über deren Sever
ins Netz kann??. Wenn du eine kurze Anleitung hättes würde ich sehr 
gerne mich dafür bedanken.
Habe das selbe Problem und überlege wieder zur Telekom zu gehen
weil mal das Telefon nicht geht und dann wieder Ihr DNS-Server
Ich ARBEITE mit Linux und bis das ich selber einen DNS-Server hier
einrichte (was ich etwa weiß wie es geht aber noch nie gemacht habe)
kenne ich keine Lösung, da egal welchen Server ich angebe die mich 
einfach auf Ihren Server umleiten.(soviel wie ich das bis jetzt 
verstanden habe... kann aber auch Irren)

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hat nichts mit Router/Modem zu tun.
Du gibst den DNS-Server bei den Netzwerkeinstellungen deines Rechners 
ein.

Wenn sie fremde DNS-Server blockieren, hast du Pech gehabt...

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AFAIK gehen andere, jedenfalls hatte ich mal was rumprobiert als ich mit 
ner Domain am basteln war

EDIT: Ja geht, sogar deutlich schneller, aber das wahrscheinlich nur 
weil der Server hier bei mir um die Ecke steht

http://provider-stoerung.de/blog/2007/ubersicht-ub...

Autor: J. K. (rooot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@anderer DNS

hat man nicht einen anderen DNS dazwischen wenn man einen Proxyserver 
verwendet? Öffentlich zugängliche Proxys sind zwar meist extrem langsam, 
für diesen Fehlerfall müsste es aber gehen.

mfg
J.K

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab ne Antwort bekommen.
Die Fehlerseiten seien abgeschaltet....
und Sie sind es auch

Autor: Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo und was hast du denen die Mail geschickt.
Mich nervt das auch wenn ich www.Google.de
aufrufe und dann :
http://alicesuche-de.aol.de/suche/alice_afe_landin...

bekomme.
Das K..... mich so was v.a.

Danke

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte es sein, dass du irgendwo noch nen Add-In installiert hast oder 
nen Cookie das ist oder Alice als Standardsuchmaschine eingestellt ist?

Hab das übers Kundencenter gemacht.
Kontaktformular mit dem Unterpunkt Technik/Bedienung Software.

Allerdings hab ich mal nebenbei so gefragt, wie es denn mit meinem 
ADSL2+ aussähe (wohne etwas außerhalb). Die wollten das wohl per 
RemoteVerbindung nachprüfen, allerdings hatte ich mein Modem zum 
fraglichen Zeitpunkt aus.

Habe aber noch eine herrliche Antwort bekommen, die muss man sich echt 
reinziehen:
"Wir empfehlen Ihnen, das DSL-Modem immer eingeschaltet zu lassen, da es 
auf diese Weise eine ständige Verbindung mit seiner Gegenstelle behält.
Durch häufiges Aus- und Einschalten kann das Gerät die Verbindung zur 
Gegenstelle teilweise nicht wieder selbständig aufbauen, so dass ein 
Stromreset des Modems oder ein Portreset von unserer Seite durchgeführt 
werden muss, um die Verbindung wieder herzustellen."

Das mach ich seit zwei Jahren und Netzwerkprotokolle sind ja wohl nicht 
so dumm und dämlich, dass die das nicht merken.
SCNR

Autor: Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
--"Könnte es sein, dass du irgendwo noch nen Add-In installiert hast 
oder
nen Cookie das ist oder Alice als Standardsuchmaschine eingestellt 
ist?"--

Klares nein.
Es ist auch nicht immer. Heute war es web.de und Google.de war kein 
Problem.
Werde denen auch mal eine Mail schicken.
Das mit dem ein und ausschalten mache ich auch manchmal  wenn ich eh
nicht zu Hause bin. (hallo..... an alle Einbrecher ich habe was anderes 
dafür eingeschallten ;-) )
Danke werde mal es mit eine Mail versuchen.
Nebenfrage: Können eigentlich Leute die NICHT bei Alice sind den LINK
öffnen?? nur mal interessehalber.
Gruß

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar

Autor: Konsument (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon wieder SPAM von ALICE. Wieso erlauben die sich, mir immer neue 
Newsletter zu schicken. Kann man die nicht mal drankriegen?
Selbst der Link zur Anbieterkennzeichnung ist mit ID-Übertragung 
versehen. Jetzt wissen sie, dass ich die Mail bekommen habe.

Autor: Konsument (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Dankeschön dafür bekomme ich gleich noch einen Newsletter:
"Der kostenlose Alice Safety Check. Damit der schönen Vorweihnachtszeit 
keine schlimme Bescherung folgt"

Autor: Stefan Mueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreib denen doch mal einen richtig deutlichen Brief, den per 
Einschreiben zustellen lassen und wenn dann das nicht aufhört... Nun ja 
Entweder Anbieter wechseln oder Anwalt einschalten.

Autor: Konsument (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon wieder SPAM von ALICE !

Autor: Alice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heute: "Option Internet Security - Sicheres Online Shopping"

Autor: Alice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Sie sind jetzt vom Alice Newsletter erfolgreich abgemeldet und erhalten 
in  Kürze eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Abmeldung."

Autor: Alice (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Sie sind erfolgreich vom Alice Newsletter abgemeldet."

Autor: theborg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, des mit der DNS kanste ausschalten mach des aber telefonisch und 
nicht über den Link der da immer bei ist der Link da kostet des 4,95 
übers Telefon ist des für lau.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.