mikrocontroller.net

Forum: Markt (S) Unterlagen bzw. Wissenden f. Robotron K1003


Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe so ein Ding vor dem Schredder gerettet, eine BDA habe ich, aber 
das Ding macht nicht das was es soll. Da ist auch eine merkwürdige 
Zusatz ROM Platine drin...
Suche auch Ersatz ERPOMS 1720A (256 Byte PMOS) zu erträglichen Preisen
sowie einige Magnetkarten für das Ding.

Gruß,

Holm

Autor: Pieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

die EPROM sollten aber vom Typ 1702 sein...

und ganz besch+++ zu proggen

Gruß
Pieter

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, war ein Fipptehler...1702A natürlich bzw. DDR U552 bzw. leere U551.
Ich habe mir das Datenblatt nagesehen, ja die Programmiererei ist 
hharsträubend, mit -46V auf allen Daten und Adreßleitungen...
was solls..

Gruß,

Holm

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuche mal Dein Glück hier:
http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/index.php
Dort gibt es einen "Flohmarkt", wo man vielleicht etwas finden könnte.

Onkel Pollin hat K573RF2 (die haben 2kbyte)für 25 Cent. Best.Nr:1E-100 
899
Vielleicht kannst Du die ROM-Platine umbauen und diese Kollegen nehmen.

MfG Paul

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Paul

Unter besagtem Link hat er ja seine glück- und ergebnislose Suche 
begonnen!
Siehe auch identischem Nick bei RT...

http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/show...

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, das habe ich nicht gesehen. Ich fand dort aber den User "Mappi" der 
unter Anderem U552 anbot.

MfG Paul

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann wrote:
> Ich fand dort aber den User "Mappi" der
> unter Anderem U552 anbot.

Allerdings liegen die Preisvorstellungen des erwähnten Mappi jenseits 
von Gut + Böse. Weiß man aber auch nur, wenn man den expliziten 
Flohmarktbeitrag vollumfänglich z.K. genommen hat.

Autor: Andreas Ehrlich (studioworxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
holm wrote:
> Ich habe so ein Ding vor dem Schredder gerettet, eine BDA habe ich, aber
> das Ding macht nicht das was es soll. Da ist auch eine merkwürdige
> Zusatz ROM Platine drin...
> Suche auch Ersatz ERPOMS 1720A (256 Byte PMOS) zu erträglichen Preisen
> sowie einige Magnetkarten für das Ding.
>
> Gruß,
>
> Holm

Hallo
ich kann mal schauen wegen der 1702A.
Wieviele Eproms brauchst du denn?
bitte PM

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...U552 gibt gerade für fast NIX bei Pollin.

Gruß!

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und 573RF2 geht da nicht so einfach rein. 573RF2 ist ein 2716, 1:1 
kompatibel...

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vorläufig 2 Stück von den 1702A bekommen. Die Platine habe ich 
reverse engeneered (Schaltung aufgenommen) und gestern Abend noch an 
einen Atmel geklemmt um die ROMS auszulesen. Ich kämpfe da aber noch mit 
merkwürdigen Effekten, evtl. lese ich noch zu schnell, mal sehen.

Bevor ich keine zuverlässigen Daten zurücklesen kann, weiß ich noch 
nicht wieviele ROMs ich brauchen werde. Eine Programmiermimik für diesen 
ROM zu baune ist wieder eine andere Sache, völlig irre mit -56V auf den 
Datenleitungen und solch ein Zeug...

Die Auslesemimik werde ich dann gleich zum Auslesen der Chess-Master 
ROMs verwenden, siehe Thread bei "µC und Elektronik".

Ich melde mich wieder wenn ich mehr weiß.

Ja, K573RF2 sind keine 1702, bei Weitem nicht...

Gruß,

Holm

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. wrote:
> ...U552 gibt gerade für fast NIX bei Pollin.
>
> Gruß!

Wäre schön, die Bestell-Nr. zu wissen, ich finde nämlich nichts!

Autor: Sebastian E. (der_andere_sebastian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute, das ist ein Irrtum. U555C gibt es bei Pollin für 20 Cent.
Vielleicht habe ich noch irgendwo einen alten, gebrauchten 1702 liegen. 
Aber einer ist wahrscheinlich sowieso zu wenig, um nützlich zu sein.

Autor: Ingolf O. (headshotzombie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian d.A.,

Sebastian E. wrote:
> Ich vermute, das ist ein Irrtum. U555C gibt es bei Pollin für 20 Cent.

Das denke ich nämlich auch!

> Vielleicht habe ich noch irgendwo einen alten, gebrauchten 1702 liegen.
> Aber einer ist wahrscheinlich sowieso zu wenig, um nützlich zu sein.

Na ja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, gerade zu dieser 
Jahreszeit!:-)

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn da einer herumliegt, so würde ich den trotzdem gerne nehmen!
Sag was Du dafür haben möchtest.

Ich habe indessen die Platine ausgelesen bekommen und mit einem 
funktionierenden Muster verglichen.

2 U551 PrOMS (warscheinlich Nichts weiter als plastik verkappte U552 
bzw. 1702 haben Bits vergessen, die sind nach 0 gekippt.

Hat Jemand noch die Möglichkeit die Dinger zu programmieren oder muß ich 
einen Promer bauen?

Gruß,

Holm

Autor: Sebastian E. (der_andere_sebastian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach, ich habe gerade dem Falschen eine PN geschickt, nämlich Ingolf. O. 
Sorry, war ein Mißverständnis.

@Holm: Mich wundert, daß die Bits von 1 auf 0 kippen können. Bei 
heutigen EPROMs passiert das eigentlich immer umgekehrt. Davon abgesehen 
ist der Intel B1702A (gebraucht, nicht gelöscht) gegen 
Versandkostenerstattung zu haben, 1,45€ im Brief oder auf Wunsch 
versichert für 3,90.
Mail bitte an: SEckert01 bei netscape.net.

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ROMS sind PMOS, Alles verkehrt herum und so kippen auch die Bits 
andersherum.
Im gelöschten Zustand sind die voller Nullen steht im Datenblatt.

Gruß,

Holm

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.