mikrocontroller.net

Forum: Offtopic welches Lötzinn


Autor: sansan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ;D
ich möchte ein kleines loch in einem volierengitter
mit restlichen gitterstäben zulöten.das Material ist aus metall ich kann 
aber nicht genau sagen welches ,es ist auf jedenfall magnetisch.
Ich habe den lack abgekratzt an den zu lötenden stellen und es mit 
schmirgelpapier bearbeitet ,demnächst bekomm ich noch eine lötpaste 
zugeschickt aber was für ein Lötzinn ist dafür der beste?
wieviel zinn /blei sollte er enthalten??




LG sansan

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für 'ne Voliere (mit Vögeln?) auf keinen Fall Weichlot. Erstens ist da 
Blei drin und die Vögel knabbern gern, zweitens ist es mechanisch nicht 
besonders stabil.
Nimm Silberlot (Hartlot) und verlöte es mit einem Gasbrenner 
(Propan/Butan) vom Baumarkt.

Autor: Sansan Pluschke (sansan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

es ist eine vogelvoliere die für nager sein wird (ratten)
ich habe keine möglichkeit hart zu löten und in der (miet)wohnung ist es 
auch schlecht zu machen .würde auch ein lötkolben bis 450 °C ausreichen?
den könnte ich mir zulegen .gibt es noch ander möglichkeiten?




LG sansan

Autor: Tierschützer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ratten in Mietwohnungen? Hm, heißt das, man kann von den Ratten auf den 
sozialen Status der Halter schließen?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ratten sind Nagetiere und werden erst recht keine Probleme damit haben, 
eine weichgelötete Verbindung aufzubekommen.

Eine Lötlampe (Gasbrenner mit Gaskartusche) kann man im Baumarkt bereits 
für unter 20 EUR bekommen.

Mit einem Lötkolben kann man nicht hartlöten, 450°C genügen dafür nicht.

Autor: Sansan Pluschke (sansan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenn mich da nicht so aus .
es gibt doch auch lötzinn ohne bleigehalt?
nun das ratten nagen ist mir bekannt *g
aber das sie ständig am gitter rumnagen ist mir unbekannt .
es ist ein sehr dickes und stabiles gitter (kein hasendraht).

also hier nochmal meine frage:
was für ein Lötzinn ist dafür der beste (bei weichlöten)?
tiffanylot? basterlot?

Autor: gb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kenne das Loch nicht persönlich. Aber man könnte das metallische 
Teil aus einer Lüsterklemme nehmen. Damit, und mit einem neune Stück 
Draht das dann "schrauben" anstatt zu löten.

gb

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Gitter transportabel ist, einfach mal in einer Autowerkstatt 
fragen ob die da einen Schweißpunkt drauf machen...

Autor: Sansan Pluschke (sansan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die löcher sind jeweils ca. 12 x 7 cm groß
das mit der lüsterklemme ist eine gute idee
aber dafür leider weniger geeignet.
gibt es noch mehr ideen?

Autor: Tyler Durden (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
10 Euro Gasbrenner und eine Stange Hartlot? Zur Not gehst Du dafür vor 
die Tür, ist kein großer Akt. Weichlöten wird vmtl. nix werden. Eine 
weitere Lösung wäre es, durch verdrillten Draht die Gitter zu 
verschränken.

Autor: Plissken, Snake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weichlöten kannst du schon deswegen vergessen, weil der Draht vermutlich 
zuviel Hitze ziehen wird.

Autor: J. K. (rooot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>das Material ist aus metall ich kann
>aber nicht genau sagen welches ,es ist auf jedenfall magnetisch.

dann ist es wahrscheinlich eisen, nickel oder cobalt

da nickel unwahrscheinlich und cobalt noch viel unwahrscheinlicher ist 
es mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit eisen/stahl.

eisen kann man afaik auch weichlöten. weis nicht wie es dann bei 
stahl/legierungen aussieht.

mfg
J.K

Autor: Sansan Pluschke (sansan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gib es da keine gefahr am gitter an den
querstellen wo es zusammengearbeitet wurde evtl.auseinanderfällt?
an dieser stelle muss es gelötet werden.

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stahllegierungen kann man meist problemlos weichlöten, die ratten werden 
das auch höchstwahrscheinlich nicht anknabbern (hatte selbst mal welche)

Autor: Sansan Pluschke (sansan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jetzt weis ich nicht was ich machen soll
manche sagen es geht mit weichlöten ander sagen es
geht nur mit hartlöten.

ich habe nur die möglichkeit weich zu löten oder
wie sieht es mit industriekleber aus?

bitte mehr auskunft

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seuftz

es geht, glaub mir.

Autor: Sansan Pluschke (sansan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe mich jetzt für 2-komponenten-epoxid kleber entschieden.

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön für Dich.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.