mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Für Freecell oder Solitär Hasser


Autor: teaser (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für EUCH meine Freunde habe ich dieses Programm geschrieben.
Viele von euch kennen sicher auch diese Spielbesessenen
die immer, wenn man an ihrem Arbeitsplatz vorbeigeht,
Freecell oder Solitär auf dem Bildschirm haben.

Direkt darauf angesprochen heisst es dann immer:

ICH HAB PPAAUUSSEE.

Den ganzen Tag oder was? Sowas kotzt mich an.

Oder:

SO LANGE SPIEL ICH DOCH GAR NICHT.

Das werden wir ja noch sehen ;)

Nun schlage ich zurück. Die teuflischen Details:

Der Teaser1 erlaubt pro Windows Session 10 Minuten
daddeln. Am Stück oder in Häppchen. Danach werden
Freecell oder Solitär nach 20s abgeschossen.

Wie geht das? Der Teaser1 wird per Autostart oder
Registry beim hochfahren von Win gestartet.
Dann fragt er jede Sekunde (kann man auch ändern)
die gesamte Fensterliste ab und sucht nach Freecell
oder Solitär im Fenstertext. Findet er eins von beiden
läuft der Countdown :) Ist der abgelaufen einfach per
PostMessage() ein WM_QUIT an das Fenster senden. Das
könnte man auch verfeinern. Z.B. ein Minimize senden
oder Maximize falls das laufende Spiel gerade minimiert
in der Taskleiste ruht. Das wird den Spieler nervös machen.


Nachteile:
Sehr experimentell. Getestet bisher unter W98 und XP.
Das Programm ist im Taskmanager zu sehen und kann dort
beendet werden.

Er könnte zu schweren Schädigungen der zwischenmenschlichen
Beziehungen führen. Datenverlust kann nicht ausgeschlossen werden.
Vieleicht sogar Entlassung wegen groben Unfugs!

Möglicherweise gibt es sogar nützliche Anwendungen für
den Teaser1, z.B. als Watchdog.

Der Quellcode für VC6 im Anhang. Die EXE ist auch mit drin
für die ganz mutigen.

Das Verhalten der Zielperson kann ich leider erst am
Montag testen. Wenn er arg zu angepi..t ist muss ich
wohl mal ein schickes Essen springen lassen ;)

Autor: das trau ich mich nur als Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Kollege traktiert den ganzen Tag seine Voodoo-Puppe mit feinen 
Nadeln,
die verdächtig wie der Chef aussieht,

könntest Du da mal was dagegen tun...

Autor: teaser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der erste Erfahrungsbericht zum Teaser1 am lebenden Objekt:
Göttlich ;) Hat alle Erwartungen übertroffen!

Mittags kam der Kollege zu mir.
"Meine Programme stürzen irgendwie ab". (Alle? Wohl kaum :)
"Auch wenn sie minimiert sind."

Zeig mal was da los ist. Nimmt als erstes Beispiel Freecell
(Buha, DAS wollte ich jetzt auch sehen !).

Ok, stürzt ab nach 20s (grins). Welche Programme faulen denn noch so ab?
Zeig doch mal! Willenlos irgendwas geöffnet. Geht irgendwie doch ohne 
Absturz.
Kein Wunder hab den Teaser1 ja auch installiert. Kein Absturz anderer 
Programme.
Selbst brennen von DVDs stört der nicht. Ok, ausschliessen kann ich es 
nicht!

Hast du Win mal neu gestartet? Ja, schon drei mal.

Mal nachrechnen: Teaser1 war auf 20 Minuten Timeout eingestellt.
Also eine geschlagene Stunde war z.B. ein Freecell am laufen.
Maximiert oder minimiert. Bis zum Mittag!

Ich such mal nach nem Vi..nscanner. Ok, bis dann :(

Dann wurde es richtig lustig (mal Mäuschen gespielt ;)
Ein Win Setup war zu sehen. Versuch Freecell neu zu installieren.
Danach wurde sogar die Festplatte defragmentiert. Wozu?

Der Kollege ging eine Stunde früher als sonst.
Entzugserscheinungen? Kein Erfolgserlebnis heute weil
das Spiel einfach irgendwann abgestürzt ist?

Ich werde weiter berichten!

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-) @tesaer: you made my day !

Autor: Die sind schön blöd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würd an dener ihrer Stelle mal Tilemon mitlaufen lassen, das sieht man 
woran das Proggy abstürtzt.
Sind wohl BWL'er und keine Programmierer

Autor: teaser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Würd an dener ihrer Stelle mal Tilemon mitlaufen lassen, das sieht man
>woran das Proggy abstürtzt.

Naja, es stürzt ja nicht wirklich ab. Es wird nur eine Message
an das Fenster gesendet. Also quasi so als würde man ALT-F4 drücken.
Win bleibt dann auch nicht stehen oder sowas. Das Proggi
wird einfach beendet und gut ;)

>Sind wohl BWL'er und keine Programmierer

BWL ist jedenfalls NICHT mein Fachgebiet ;)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super Idee das! Die Leute mal wieder zum Arbeiten zu bewegen. Kannst Du 
das auch für eb*y und andere derartige Platt-Formen programmieren? Dann 
steigt endlich wieder das Bruttosozialprodukt :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.