mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wechselschalter anstatt Pull-up/down


Autor: Björn (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wollte Eingänge des ATtiny2313 mit Schaltern und Pull-down 
Widerständen beschalten. Beim planen ist mir aufgefallen, dass ich doch 
eigentlich anstatt den Pull-down Widerständen auch einfach 
Wechselschalter nehmen kann und mit diesen eben den Eingang entweder mit 
Vcc oder GND (je nach Schalterstellung) verbinden kann. (Siehe Anhang) 
Somit könnte ich mir die Widerstände sparen.
Und meine Frage ist eben, ob das so möglich ist?

Ergänzend: inzwischen habe ich gelesen, dass der ATtiny2313 interne 
Pull-ups besitzt. Damit hat sich mein Problem eigentlich erledigt, aber 
aus Interesse und Wissenshunger würde ich sie doch gerne beantwortet 
haben.

mfg Björn

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Björn (Gast)

>Und meine Frage ist eben, ob das so möglich ist?

Ja, aber nicht sinnvoll. Die meisten Taster/Schalter sind einfache 
Schliesser.

MFG
Falk

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
über die Frage ob die meisten Taster/Schalter nur Schliesser sind kann 
man nun streiten... bei meinem Fundus Zuhause ist es nicht so, daher 
wäre es dann eben sinnvoll... aber egal...

Auf jedenfall danke ich dir für die schnelle Antwort

mfg Björn

Autor: Mkds (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja kann man machen, nur bedenke den hochohmmigen Zustand beim High/Low 
Wechsel. Schätze mal du bräuchtes für sowas dann eine ordentliche 
SW-Implementierung gegen das "Prellen" ;)
nimm die PullUps

Autor: Klaus Falser (kfalser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Nachteil des Wechselschalter ist, dass das Signal beim Umschalten 
kurzzeitig undefiniert bzw. hochohmig ist.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn wrote:
> Widerständen beschalten. Beim planen ist mir aufgefallen, dass ich doch
> eigentlich anstatt den Pull-down Widerständen auch einfach
> Wechselschalter nehmen kann

Umschalter allein reicht nicht, es müssen speziell welche sein, die 
garantiert unterbrechend schalten.
Sonst hauts Dir beim Betätigen jedesmal kurz die VCC runter.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.