mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega162 Fuses


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte meinen Atmega162 mit einen Quarz von 7,3728MHz betreiben. 
Dieser ist mit 22pF Kondensatoren gegen Ground geschalten. Nun die Frage 
ich weis nicht wie viele CK und wie viele ms man braucht.
Würde
CKSEL0=0
CKSEL1=1
CKSEL2=0
CKSEL3=1

SUT0=1
Sut1=0

gehen? Oder sind andere Fuses besser?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keiner?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir keiner Helfen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja nur das es Für den Quarz 20 verschiedene Einstellungen gab.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt auf deine weitere Schaltung an, nimm einfach was mit hoher 
Startzeit, geht eigentlich immer...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja benutzt wird eigentlich nur die Serielle Schnittstelle. Ist Die von 
mir vorgeschlagene Einstellung ok? Oder soll ich eine andere nehmen?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiers einfach, das spielt keine Rolle! Wenns geht, gehts! Verfusen 
kanns du deinen µC damit nicht.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toll er wird nich mehr erkannt.

Fudes:
High:0xE5
Low: 0x99
Ext: 0XFF

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVR Fuses

Die richtige Einstellung für deinen AVR wäre 0xDC 0xD9 0xFF

MFG
Falk

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie kann ich den retten? Ich habe ein 8Mhz signal an xtal 1 gelegt 
wird aber immer noch nicht erkannt

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Gast (Gast)

>und wie kann ich den retten? Ich habe ein 8Mhz signal an xtal 1 gelegt
>wird aber immer noch nicht erkannt

Sicher dass das Signal anliegt? Auch Masse verbunden?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja strom kommt aus dem isp stecker. es ist alles angeschlossen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was könnte da noch schiefgelaufen sein?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mann mann mann...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuchs mal mit einem kleineren Quarzoszillator.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.